Ich

Zuhause

Welt
Adel Exklusiv Alles für die Frau Auf einen Blick Avanti Bella Das neue Blatt Das neue Fernsehwoche Freizeitwoche Laura wohnen kreativ Laura Mach mal Pause Mini My Way Neue Post Schöne Woche Tina Tina Woman Woche Heute Happinez Meins
Wunderweib

Pippa Middleton: Karl Lagerfeld mag ihr Gesicht nicht

Wunderweib,

"Sie sollte sich nur von hinten zeigen"

Nur noch Popo-Ansichten von Pippa ? Wenn es nach Modezar Karl Lagerfeld geht, müsste Pippa Middleton (28) ständig mit einer Tüte über dem Kopf herumlaufen. Denn Kaiser Karl mag Pippas "Gesicht" nicht. Das sagte er jetzt der britischen Boulevardzeitung "The Sun".

"Sie sollte sich nur von hinten zeigen", sagte Karl Lagerfeld, der von der "Stilikone" Pippa ganz offensichtlich wenig hält.

Im Gegensatz zur großen Schwestern Herzogin Kate . "Ich mag diese Art von Frauen. Ich mag romantische Schönheiten", sagt Lagerfeld. Und ergänzt: "Kate hat eine schöne Silhouette und sie ist genau die Richtige für diesen Jungen [Prinz William]." Pippa Middleton hingegen würde mit sich "kämpfen".

Karl Lagerfeld ist bekannt dafür, dass er besonders schlanke Frauen bevorzugt und weiblichere Figuren gerne einmal abschätzig kommentiert. So auch geschehen mit der britischen Sängerin Adele. Sie nannte Karl Lagerfeld "zu fett".

Ein Fan ist Karl Lagerfeld dagegen von Victoria Beckham. Sie sei "sehr diszipliniert" und habe die gleichen Essgewohnheiten wie er selbst. Beide sind nicht unbedingt bekannt dafür, echte Genießer zu sein...

reset
Schicken Sie diese Seite an einen Freund:

Mehr zum Thema Pippa-Middleton:

Schreiben Sie uns Ihre Meinung

Wunderweib empfiehlt:

Mehr Themen: