Ich

Zuhause

Welt
Adel Exklusiv Alles für die Frau Auf einen Blick Avanti Bella Das neue Blatt Das neue Fernsehwoche Freizeitwoche Laura wohnen kreativ Laura Mach mal Pause Mini My Way Neue Post Schöne Woche Tina Tina Woman Woche Heute Happinez Meins
Wunderweib

Prinz Edward verärgert Juan Carlos

Wunderweib,

Besuch in Gibraltar

Spanien-Touristen wissen: In die britisch regierte Landspitze Gibraltar kommt man problemlos hinein, aber problematisch hinaus.

Die Spanier kontrollieren jedes Auto schikanös, weil es ihnen ein Dorn im Auge ist, dass nun schon seit fast 300 Jahren auf dem zugigen Berg mit Blick auf Afrika der Union Jack weht, und daher ab und zu Royals aus London – wie jetzt Prinz Edward (48) mit seine Frau Sophie (47) – auf ihrer Mini-Kolonie nach dem Rechten sehen.

Drei Tage hielt sich der Queen-Sohn mit Gemahlin unterhalb des berühmten Affenfelsens auf. Damit zeigte er den knapp 30.000 Einwohnern Gibraltars, dass Königin Elizabeth (86) bei den Feiern zu ihrem 60. Thronjubiläum diesen strategisch wichtigen Stützpunkt ihres Empires nicht vergessen hat. Prinz Edward legte den Grundstein für ein Denkmal zu Ehren seiner „Mummy“ und pflanzte einen Baum zur Erinnerung an seinen Aufenthalt.

Die spanische Regierung grollte derweil mächtig, weil sie die Prinzen-Visite gerade jetzt, da sich beide Nationen um Fischereirechte streiten, für besonders unpassend erachtete.

Auch König Juan Carlos (84) und Königin Sofia (83) zeigten sich gesäuert. Die Königin hatte wegen des angekündigten Besuchs von Edward bereits kürzlich davon Abstand genommen, in London am großen Majestäten-Treffen zum Queen-Jubiläum teilzunehmen.

Dieser Schritt erinnerte an das unfreundliche Grummeln zwischen den Bourbonen und den Windsors 1981. Damals schwänzten Juan Carlos und Sofia die Hochzeit von Charles (63) und Diana (†1997) , weil das Brautpaar es romantisch fand, seine Hochzeitsreise auf der königlichen Jacht „Britannia“ von Gibraltar aus zu starten.

reset
Schicken Sie diese Seite an einen Freund:

Mehr zum Thema König-Juan-Carlos:

Schreiben Sie uns Ihre Meinung

Wunderweib empfiehlt:

Mehr Themen: