Ich

Zuhause

Welt
Adel Exklusiv Alles für die Frau Auf einen Blick Avanti Bella Das neue Blatt Das neue Fernsehwoche Freizeitwoche Laura wohnen kreativ Laura Mach mal Pause Mini My Way Neue Post Schöne Woche Tina Tina Woman Woche Heute Happinez Meins
Wunderweib

Prinzessin Diana: 15. Todestag

Wunderweib,

Auf ewig unvergessen

Unfassbar – zum 15. Mal jährt sich der Tag, an dem Prinzessin Diana († 36) bei einer nächtlichen Autofahrt durch Paris den Tod fand.

Die schwere Limousine mit ihr und ihrem Freund Dodi (†42) auf der Rückbank war durch einen Reaktionsfehler des angetrunkenen Fahrers in einem Straßentunnel mit hoher Geschwindigkeit gegen einen Pfeiler geprallt. Der Fahrer und Dodi waren sofort tot, Diana starb wenige Stunden später in einem Krankenhaus. Alle drei waren nicht angeschnallt. Dianas Leibwächter überlebte vorne auf dem Beifahrersitz dank seines Sicherheitsgurts. Er wurde schwer verletzt.

Ein Drama, das Millionen berührte – ganz intensiv in den Morgenstunden des 31. Augusts 1997 und ebenso in den Tagen danach mit den unendlich vielen Trauerbekundungen vor Londons Palästen und vor den britischen Botschaftsgebäuden in aller Welt. Anrührend die Trauerfeier mit den Prinzen William und Harry, die tapfer hinter dem Sarg ihrer „Mum“ hermarschierten.

Und heute – 15 Jahre später? Noch immer ist der Mythos Diana lebendig. Noch immer ziert sie gelegentlich die Titelseiten auflagenstarker Illustrierten, noch immer werden letzte Geheimnisse von ihr entschlüsselt, noch immer trauern jedes Jahr an ihrem Todestag Zigtausende in London auf dem Diana-Walk an den Gedenkstätten für die Verstorbene. Auch Diana-Postkarten und -Becher werden weiter in Londoner Souvenirgeschäften feilgeboten. Im Kensington-Palast sind ständig Diana-Roben ausgestellt, kurzum, die Prinzessin der Herzen ist allgegenwärtig.

Lediglich das Spencer-Schloss mit Museum und Grabinsel leidet angeblich an Besucherschwund, und über Dodi und den Al-Fayed-Clan wird kaum noch gesprochen.

Und die Windsors? Königin Elizabeth (86) meidet das Thema, Charles (63) hat sich erfolgreich aus Dianas langem Schatten gelöst. William (30) und Harry (27) dagegen genießen nach wie vor einen großen Diana-Sympathiebonus. Besonders Harry zieht aktuell Nutzen daraus. Seine Verfehlungen – egal wie schwer – werden häufig mit Blick auf seine traurige Kindheit entschuldigt. So hält seine Mummy bis heute ihre schützende Hand über ihn.

Tags:
reset
Schicken Sie diese Seite an einen Freund:

Schreiben Sie uns Ihre Meinung

Wunderweib empfiehlt

Mehr Themen: