Ich

Zuhause

Welt
Adel Exklusiv Alles für die Frau Auf einen Blick Avanti Bella Das neue Blatt Das neue Fernsehwoche Freizeitwoche Laura wohnen kreativ Laura Mach mal Pause Mini My Way Neue Post Schöne Woche Tina Tina Woman Woche Heute Happinez Meins
Neue Post

Prinzessin Letizia: Ein Kind schenkt ihr neue Hoffnung

Neue Post,

Nach den schlimmen Skandalen im Königshaus

Die ungewöhnliche Begegnung mit einem kleinen Jungen bringt alle zum Nachdenken

Unwillkürlich traten ihr die Tränen in die Augen. Es war ein Moment, der das Herz von Prinzessin Letizia (39) berührte. Ein Moment, der ihr zeigte, dass uns manchmal ein Kind daran erinnern muss, wie kostbar das Geschenk des Lebens ist. Ein Zeichen der Hoffnung nach den jüngsten Skandalen im spanischen Königshaus.

Zu der bewegenden Begegnung kommt es bei einem Festakt des „Verbandes seltener Krankheiten“ in Madrid. Prinzessin Letizia hält eine Rede und verspricht, sich für die Betroffenen einzusetzen. Da fällt ihr Blick auf einen kleinen Jungen im Publikum.

Es ist der vier Jahre alte Lucas. Er sitzt in einem speziellen Rollstuhl, ist auffällig klein gewachsen. Zusammen mit seinem gesunden Zwillingsbruder Anton hält er Schilder in die Höhe. Darauf steht der Satz: „Prinzessin, wir haben Hoffnung!“

Prinzessin Letizia geht spontan zu ihm, beugt sich hinunter: „Danke, dass du uns lehrst, was Hoffnung wirklich bedeutet. Du bist sehr tapfer und der Applaus, den du hörst, ist wirklich nur für dich“, sagt sie mit sanfter Stimme und feuchten Augen. Niemandem bleibt verborgen, dass die Prinzessin um Fassung ringt.

Ausführlich lässt sich Letizia nach ihrer Rede dann von dem Jungen berichten. Sie erfährt, dass Lucas von der schlimmen Glasknochenkrankheit betroffen ist. Das Leiden hat seinen kleinen Körper verformt, lässt seine Knochen bei der geringsten Erschütterung buchstäblich wie Glas brechen. Die Ärzte hatten ihm nach der Geburt höchstens zwei Jahre gegeben. Doch Lucas wollte leben. Inzwischen geht er sogar zur Vorschule, hat eine kleine Freundin namens Paula und lässt sich nicht unterkriegen.

Welch eine Geschichte, welch ein Schicksal! Und das in einer Zeit, in der das spanische Königshaus mit so vielen Problemen zu kämpfen hat wie niemals zuvor. Die Betrugsvorwürfe gegen Letizias Schwager Iñaki Urdangarin (44), die Enthüllungen über die jahrelange Ehekrise des Königspaares, der Skandal um die Elefantenjagd von König Juan Carlos in Afrika, sein angebliches Verhältnis mit einer deutschen Prinzessin – Spaniens Hof bietet derzeit ein Bild des Unfriedens und der Zerrissenheit.

Und dann kommt da dieser kleine Lucas, der allen Grund hätte, mit seinem Schicksal zu hadern. Stattdessen verströmt er Zuversicht und zeigt allen, dass man nie aufgeben sollte!

Für Prinzessin Letizia und die ganze Königsfamilie ein Grund, innezuhalten und sich zu besinnen, was wirklich wichtig ist. Streit, Kummer und Ärger einfach mal zu vergessen und lieber dankbar zu sein für das kostbare Geschenk des Lebens. Der kleine Lucas hat es ihnen allen vorgemacht. Er könnte das Symbol für einen neuen Anfang sein. Das Kind der Hoffnung...

Tags:
reset
Schicken Sie diese Seite an einen Freund:

Schreiben Sie uns Ihre Meinung

Wunderweib empfiehlt

Mehr Themen: