Ich

Zuhause

Welt
Adel Exklusiv Alles für die Frau Auf einen Blick Avanti Bella Das neue Blatt Das neue Fernsehwoche Freizeitwoche Laura wohnen kreativ Laura Mach mal Pause Mini My Way Neue Post Schöne Woche Tina Tina Woman Woche Heute Happinez Meins
Wunderweib

Stefanie Hertel: Warum sich erst jetzt ihre Sehnsucht erfüllt

Wunderweib,

Die ganze Wahrheit nach der Trennung

Sie ist ein neuer Mensch. Was geht in der Sängerin wirklich vor?

Eine Verwandlung fängt im Herzen an, breitet sich – wie bei Stefanie Hertel (32) – langsam auf das ganze Leben aus. Wochenlang erstaunte die Sängerin („Ein Meer aus Liebe“) bei der RTL-Show „Let’s Dance“ das Publikum, zeigte sich plötzlich von einer neuen, wilden Seite.

Die bisher sehr bodenständige Stefanie Hertel geizte nicht mit ihren Reizen! Nicht nur für Volkssänger Heino (73) etwas zu viel. „Wie Stefanie sich zu einem halb nackigen Revue-Girl entwickelt, bereitet mir Bauchschmerzen. So kann sie auf der Reeperbahn tanzen“, soll er gesagt haben. Dennoch schämt sich die gebürtige Oelsnitzerin (Erzgebirge) nicht, glaubt an das, was sie tut.

Aus gutem Grund: Jetzt, mit 32, will Stefanie Hertel selbst bestimmen, wie sie auftritt. Sie erfüllt sich ihre große Sehnsucht: etwas Neues zu erleben – im Beruf. Und in der Liebe. Die Sängerin trennte sich 2011 von ihrem Entdecker und Manager Hans R. Beierlein (83), gab wenig später auch das Scheitern ihrer Ehe mit Stefan Mross (36) bekannt. Im Dirndl haben wir sie lange nicht mehr gesehen.

Und in der Tanzshow gibt sie richtig Gas, folgt ihrer Sehnsucht nach Neuem. Was Stefanies frühere Berater immer verhinderten, wie wir erfuhren.

Neubeginn in jeder Beziehung. „Ich habe mich von vielen Mustern getrennt, von denen ich nicht geglaubt habe, dass das irgendwann möglich ist oder dass ich es überhaupt will“, gibt Stefanie Hertel in einem Interview zu. Und ergänzt später: „Es fühlt sich gut an.“ Ihre neue Liebe, Musiker Lanny Isis (37), scheint sie darin auch zu bestärken.

Dass eine junge Frau nicht ihr ganzes Leben lang an alten Zöpfen hängt, ist normal. Auch wenn es sicher nicht jeder gutheißen kann. Ihre Fans hoffen jedenfalls, dass die „alte“ Stefanie nicht völlig verschwunden ist. Das wäre zu schade.

reset
Schicken Sie diese Seite an einen Freund:

Mehr zum Thema Stefanie-Hertel:

Schreiben Sie uns Ihre Meinung

Wunderweib empfiehlt:

Mehr Themen: