Ich

Zuhause

Welt
Adel Exklusiv Alles für die Frau Auf einen Blick Avanti Bella Das neue Blatt Das neue Fernsehwoche Freizeitwoche Laura wohnen kreativ Laura Mach mal Pause Mini My Way Neue Post Schöne Woche Tina Tina Woman Woche Heute Happinez Meins
Wunderweib

Was? Die waren mal zusammen?

Wunderweib,

Überraschung! Skurrile Hollywood-Pärchen

Wilde Affären und heftige Liebeleien: Kaum zu glauben, aber diese Stars waren mal mega-mäßig verrückt aufeinander...

1.) Tom Cruise und Heather Locklear: Die Karriere war ihm wichtiger:Als Tom Cruise 1981 von New York nach Los Angeles zog, um für TV−Rollen vorzusprechen, begegnete er der gleichaltrigen Heather Locklear. Zwischen den beiden 19-Jährigen machte es Peng − doch dann kam ihnen irgendwie die Karriere in die Quere: Heather startete als Sammy Jo im "Denver Clan" durch, Tom konnte eine kleine Rolle in "Endless Love" ergattern, die seinen Durchbruch brachte. Nach elf Monaten war zwischen den beiden schon wieder alles aus. Toms Fazit: "Nichts endet im Guten, deshalb endet es ja." Heather Locklear sagte später: "Als Liebespaar haben wir einfach nicht zusammengepasst."

2.) Eva Longoria und J. C. Chavez: Er wollte Liebe, sie nur Spaß:Der N'SYNC-Star und die Schauspielerin hatten vor einigen Jahren ein wildes Techtelmechtel. Zugeben wollte Eva Longoria das anfangs aber nicht. "Er ist nur ein Freund", behauptete sie. Doch für J. C. Chavez sah das anders aus. "Er ist absolut verrückt nach ihr", wusste sein Umfeld. Immerhin turtelten die beiden acht Monate lang, auch wenn Eva zwischendrin sagte: "Ich habe keinen festen Freund und treffe mich oft mit Liebhabern." Als J. C. ihr einen Heiratsantrag machte, gab sie ihm den Laufpass. "Sie hat ohne zu zögern Nein gesagt", so Freunde. Denn Eva fand: "Den Rest seines Lebens mit nur einem Mann zu verbringen, klingt absolut langweilig." Einen Monat später traf sie Tony Parker...

3.) Catherine Zeta-Jones und Sean Connery: Sie ging ihm in die FalleCharmantes Lächeln, Gentleman−Manieren − dem Ex−"James Bond"−Star lagen die Frauen reihenweise zu Füßen. Und auch Catherine konnte ihm nicht widerstehen, als beide vor zehn Jahren für den Film "Verlockende Falle" vor der Kamera standen. "Ich wollte unbedingt mit Sean drehen! Selbst wenn sie mich gefragt hätten, ob ich einen Zwerg spielen kann, hätte ich vermutlich ja gesagt", so die Schauspielerin. Amor gab alles − und prompt hatten die beiden eine aufregende Affäre. "Er ist der anziehendste Mann, den ich je getroffen habe. Und er küsst wunderbar", schwärmte Catherine.

4.) Sarah Jessica Parker und Robert Downey Jr.: Die Drogen machten alles kaputtGefunkt hat's zwischen Sarah Jessica Parker und Robert Downey Jr. 1984 am Set von "Firstborn". Doch die Drogenprobleme des Schauspielers waren der Killer für die Beziehung. "Sarah Jessica ist eine Naturgewalt. Sie hat mir ein Zuhause gegeben, mich verstanden. Aber ich hab getrunken und Drogen genommen, das war nicht ihr Ding", sagt Robert. "Ich glaubte damals, ohne mich würde er zusammenbrechen", so Sarah. Im verflixten siebten Jahr zerbrach dann ihre Liebe...

5.) Kevin Costner und Elle McPherson: Es hielt nur einen SommerIm April 1996 lernten sich das Model und der Schauspieler bei einer Grill-Party auf Kevin Costners Hollywood-Anwesen kennen. Der hatte nach knapp 20 Ehejahren gerade eine 66-Millionen-Euro-Scheidung mit Cindy Silva hinter sich. Trotzdem gab er mit Elle McPherson Vollgas: "Ich habe meine Seelenverwandte gefunden", schwärmte Kevin. Und auch sie jubelte schon nach zwei Monaten Beziehung: "Ich kann mir mit ihm vorstellen, meine Karriere und eine Familie unter einen Hut zu bekommen." Trotzdem war die Liebe im Herbst schon wieder verglüht. Die Gründe? Wollten beide nicht kommentieren...

6.) Michael Jackson und Brooke Shields: Er war ihr zu langweiligMichael Jackon gestand seine Liebe zu Brooke Shields in einer Oprah-Winfrey-Show: "Ja, ich date Brooke Shields. Und ich liebe sie. Aber wir gehen nicht zusammen aus, sondern treffen uns bei ihr oder bei mir." Das war Brooke dann wohl auf Dauer zu langweilig. Die Beziehung endete, als der Popstar mit einem 350 000 Euro teuren Ring um ihre Hand anhielt. Trotzdem blieben die beiden Freunde: "Er vertraut mir", so Brooke.

7.) Fergie und Justin Timberlake: Aus Spaß wurde ErnstJustin Timberlake war 16, Sänger bei N'SYNC − und total hin und weg, als er die sieben Jahre ältere Fergie traf. Die beiden hatten eine kurze, aber wilde Affäre. "Das war, bevor Justin was Ernstes mit Britney Spears anfing. Justin und ich gingen miteinander aus, hatten Spaß und haben herumgemacht. Wir flogen sogar zusammen in den Urlaub auf Hawaii, aber es wurde nicht mehr daraus", so die Sängerin. Ihre Freunde lachten sie damals wegen des Altersunterschiedes aus: "Ich wäre beinahe nicht mit ihm ausgegangen, weil er so jung war, aber er überzeugte mich, dass er für sein Alter sehr erwachsen ist. Und das war er wirklich..."

reset
Schicken Sie diese Seite an einen Freund:

Mehr zum Thema Tom-Cruise:

Schreiben Sie uns Ihre Meinung

Wunderweib empfiehlt

Mehr Themen: