Alexander Pettyfer: „Ich gehe lieber ins Disneyland als in Clubs“

alexander pettyfer ich gehe lieber ins disneyland als in clubs
Alexander Pettyfer
Foto: Getty Images

Star-Interview mit Alexander Pettyfer

Der Frauenschwarm Alexander Pettyfer steht auf Tattoos, Formel 1 - und er hört gerne Britney Spears.

Als Stripper zeigte er in „Magic Mike“ viel Haut , in der aktuellen Romanze „Endless Love“ dagegen große Gefühle. Darin lebt Alexander Pettyfer frei nach dem Motto „Nur die Liebe zählt“. Naiv? Vielleicht, aber dafür wahnsinnig romantisch! Auch im wahren Leben scheint der Brite ein echter Gefühlsmensch zu sein.

JOY: Glauben Sie an bedingungslose Liebe à la „Endless Love“?

Alexander Pettyfer: „Absolut! Ich erlebe sie selbst in meiner Familie und bei meinen Freunden. In Beziehungen gibt es sie dagegen leider eher selten.“

Was war das Verrückteste, das Sie je aus Liebe getan haben?

„Ich bin in ein Flugzeug gestiegen, um eine Frau zu sehen . Zwölf Stunden in der Luft – trotz Flugangst!“

Sie werden oft als Bad Boy bezeichnet. Sind Sie denn einer?

„Eher nicht. Ich liebe zwar schnelle Autos, aber ich trinke nie Alkohol. Außerdem gehe ich lieber ins Disneyland als nachts in einen Club.

Alles zum Thema Film gibt's Hier >>>

Kategorien: