Alle wollen Ombré-Hair: helle Karamell-Spitzen!

ombre hair
Stars wie Olivia Wilde lieben Ombré-Hair.
Foto: Getty Images

Von der Sonne geküsst

Sanfte Farbverläufe kennen wir aus der Mode. Nun erobert das Ombré-Hair auch die Beauty-Welt.

Nein, hier ist nicht etwa die Farbe danebengegangen: "Schattierte" Haare (ombre = Schatten) mit Farbverläufen sind ein Riesentrend, den auch Stars wie Olivia Wilde oder Sarah Jessica Parker lieben.

Wenn es beim Ombré-Look haarig wird, bleibt der Ansatz dunkel. Die Haarlängen werden hingegen gezielt aufgehellt. So entsteht ein weicher Farbverlauf, der vermuten lässt, man sei gerade erst aus dem Urlaub zurück.

Und das funktioniert mit den richtigen Produkten sogar zu Hause: Sowohl hellblondes als auch dunkelbraunes Haar kann dank Blondierungscreme und Profibürstchen trendgerecht überarbeitet werden.

Das Beste daran: nie wieder den Ansatz nachfärben zu müssen!In unserer Galerie zeigen wir Ihnen Ombré-Hair mit karamellfarbenen Spitzen.