Alpenveilchen: dekorieren mit den Winter-Stars

alpenveilchen
"Cyclamen persicum" trumpft auf.
Foto: deco&style

Blühende Jahreszeit

Auch im Winter blüht's und gedeiht's...

Zur Gattung des Alpenveilchens zählt eine großzügige Anzahl von 22 Arten - die meisten davon haben ihr Zuhause im Mittelmeerraum. Dort, wo es schön warm ist.

Aber Moment mal - was machen die denn eigentlich bei uns in den Zimmern, in Mitteleuropa - und das auch noch im Winter?! Was stimmt da nicht?

Wir erklären es Ihnen kurz: Einige Arten der Alpenveilchen sind in Mitteleuropa angesiedelt und tatsächlich zum Überwintern geeignet. Vorzugsweise beglücken sie uns drinnen als grüne Mitbewohner. So avancierte die hübsche Topfpflanze schnell zur Winter-Queen in den eigenen vier Wänden.

Kein Wunder, denn mit Cyclamen persicum - so der wissenschaftliche Name - kann man viele schöne Deko-Ensembles gestalten. Und das möchten wir Ihnen jetzt in unserer Bildergalerie zeigen...

Ein Hoch auf DEN Winter-Star: das Alpenveilchen!

Mehr Ideen gibt’s im WOHNIDEE-NEWSLETTER und auf FACEBOOK

Kategorien: