Als diese Frau einen Bikini kaufen wollte, gab ihr die Verkäuferin diese unglaubliche Antwort

bodyshaming bikini artikel
Wenn es nach der Verkäuferin ging, sollte Jessica besser keinen Bikini tragen
Foto: Jessica Portelli/facebook

Jessica wollte sich eigentlich nur einen Bikini kaufen, doch was dann geschah schockiert dich sicher auch.

Jessica (24) aus Brighton trägt Größe 46. Eigentlich nichts Besonderes. Doch als Jessica sich in einem Shop einen Bikini kaufen will, wird sie von der Verkäuferin regelrecht beschimpft. Grund genug für Jessica das Verhalten der intoleranten Verkäuferin öffentlich zu machen.

"Mädchen wie du sollten keinen Bikini tragen." Mit diesen Worten soll die Verkäuferin im Laden der 24-Jährigen vom Kauf abgeraten haben. Was für eine Frechheit! Das denkt sich auch Jessica und postet umgehend ein Foto von sich im Bikini, um das Verhalten der Verkäuferin öffentlich zu machen.

Normalerweise würde sie solche Fotos von sich niemals online stellen, aber die Worte der Verkäuferin sollten öffentlich gemacht werden, findet Jessica. Denn "Mädchen wie sie" müssen sich für gar nichts schämen und können durchaus einen Bikini tragen.

Und das findet auch das Netz und unterstützt die 24-Jährige. Der Zuspruch für sie und ihren Körper ist riesig. Die Meinung der USer: Du bist schön so wie du bist. Und lass dir bloß nichts anderes erzählen!

Kategorien: