Als sie die Spinne anfassen will, wollen wir eingreifen...

3d artist

Foto: YouTube / Booooooom.com

Stefan Pabst: Beeindruckende Illusionen durch seine 3D-Zeichnungen

Ein kleines Mädchen läuft auf eine riesige Vogelspinne zu - und uns stockt der Atem. Doch zum Glück ist hier mehr Schein als Sein zu sehen.

Mal nen Würfel zeichnen, so dass er einigermaßen dreidimensional aussieht - das kriegen wir auch noch hin. Doch diese kleine Spielerei, die wir als Kinder in unsere Malblöcke gekritzelt haben, hat der russische Künstler Stefan Pabst zur Perfektion gebracht!

Er zaubert mit einem Blatt Papier und einem Bleistift dreidimensionale Illusionen, bei denen wir uns die Augen reiben müssen. Ob Tiere, Mond oder auch einfach ein Glas Wasser. Wir wollen gleich zugreifen - aber es geht nicht...

Schaut euch das Video an. Es ist wirklich beeindruckend, was Stefan Pabst an dreidimensionaler Kunst erschafft:

Kategorien: