Amelie Klever – Ihr Leben nach GNTM

amelie klever ihr leben nach gntm
Amelie Klever
Foto: Amelie Klever/Instagram, Getty Images

Amelie Klever

Zwischen Schule und Modeljob: Amelie Klever startete 2011 bei „Germany’s Next Topmodel“ durch. Auch nach der Castingshow ist ihr Leben weiterhin turbulent geblieben. Was die Blondine mittlerweile macht, verraten wir hier!

Was macht eigentlich Amelie Klever? Das haben wir uns auf gefragt. Die hübsche Blondine aus Hilden startete bei „Germany’s Next Topmodel“ ihre Karriere. Sie belegte 2011 mit 16 Jahren den dritten Platz der sechsten Staffel von Heidi Klums Reality-TV-Sendung. Bereits während der Castingshow begeisterte die Kandidatin mehrere Kunden und bekam ihre ersten Modelaufträge.

Welche Mädchen in der 9. Staffel um den Sieg bei „Germany’s Next Topmodel“ kämpfen, zeigt die Galerie:

Nach GNTM konnte Amalie Klever an diese ersten Erfolge anknüpfen. Sie wurde für mehrere Modestrecken in verschiedenen Magazinen, wie zum Beispiel der Cosmopolitan, gebucht und nahm mehrmals begeistert an Steffan Raabs Turmspringen teil. Auch von der Berlin Fashion Week ist die mittlerweile 19-Jährige nicht mehr weg zu denken.

Im Jahr 2013 musste sie aber wegen einer Meniskus-Operation viele ihrer Aufträge absagen und konnte auch nicht in Berlin über den Catwalk laufen. Doch die ehemalige GNTM-Finalisten ließ sich nicht entmutigen. Neben ihrem Modeljob geht Amelie Klever zur Schule und wird voraussichtlich in diesem Sommer ihr Abitur machen. Wir wünschen ihr auf jeden Fall viel Erfolg für die Zukunft!

Alles zu aktuellen „Germany’s Next Topmodel“-Staffel gibt’s hier >>>

Kategorien: