Americas Next Topmodel – so schön ist Chantelle trotz Hautkrankheit

amercias next topmodel hautkrankheit h
Chantelle leidet unter der Hautkrankheit Vitiligo.
Foto: instagram/winnieharlow

So vielfältig ist Schönheit

Lange Beine, eine schmale Taille und ein attraktives Gesicht – die Fashion Industrie strebt nach ausnahmsloser Perfektion. Ein perfekter Körper, ein perfektes Gesicht. Klone, die unauffällig durch die Modewelt schweben, immer einem Ideal nacheifernd und ohne das gewisse Etwas - bis jetzt.

Eigentlich passt sie perfekt ins Bild. Chantelle ist klug, hat Selbstbewusstsein und bringt einiges an Modelerfahrung mit. Trotzdem unterscheidet sie sich in einem Punkt maßgeblich von ihren Konkurrentinnen. Chantelle ist krank. Seit vielen Jahren leidet sie an Vitiligo . Eine Hautkrankheit, die manche Stellen ihrer Haut depigmentiert lässt. Körper und Gesicht zieren fast künstlerische Muster.

Heimlicher Favorit

Chantelle Brown-Young ist Teil der neuen Staffel von „Amercias Next Topmodel“. Während das deutsche Pendant seine Siegerin in diesem Jahr bereits gefunden hat, unterhält Modelmama Tyra Banks mit verrückten Modeshootings und zickigen Kandidatinnen. Die Favoritin steht bereits fest: Das wunderschöne Mädchen mit der Hautkrankheit.

Sie nannten Sie Kuh und Zebra

Ihre Haut ist nicht makellos. Aber sie ist besonders. Für den ein oder anderen leider zu besonders. Während ihrer Schulzeit wurde das junge Mädchen gemobbt. Vergleiche aus dem Tierreich gehörten zum „guten Ton“. Beleidigungen wie Zebra und Kuh standen auf der Tagesordnung. Jetzt schlägt sie zurück und zeigt allen, was in ihr steckt.

Sie hat sich und ihre Krankheit akzeptiert

Chantelle, die sich selbst Winnie Harlow nennt, steht zu ihrem Makel, setzt ihn bewusst für ihre Karriere ein. „Ich möchte „Americas Next Topmodel“ werden, weil es mein Lebenstraum ist. Ich bin eine Außenseiterin und will beweisen, dass man seine Träume trotz aller Fehler und Rückschläge erreichen kann.“ Sie spricht ganz offen über ihre Krankheit. Schon 2011 sagte sie: „Wir sind nicht anders. Es ist nur die Haut. Manche Menschen sind schwarz, andere braun, ich bin beides.“

Unperfekt perfekt

Wie vielfältig Schönheit sein kann, machte Tyra Banks bereits vor über sechs Jahren deutlich. Zum ersten Mal in der Geschichte von Americas next Topmodel gewann das Plus Size Model Whitney Thompson. Der Trend zum Besonderen - auch außerhalb der Fernsehbildschirme zu beobachten. Erst kürzlich eroberte ein Plus Size Model die New York Fashion Week.

Kategorien: