Amerikanischer Kartoffelsalat mit Mayonnaise

amerikanischer kartoffelsalat
Foto: RFF

Salate zum Grillen

Kartoffelsalat geht immer. Vor allem dann, wenn er aus der Springform und nicht aus der Schüssel kommt. Heute vorbereiten, morgen essen - das schnelle Rezept.

Der Klassiker unter den Grillsalaten: Kartoffelsalat - aber nicht aus der Schüssel, sondern aus der Springform. Ja genau! Wir haben uns von den Amerikanern inspirieren lassen und freuen uns über einen Original amerikanischen Kartoffelsalat.

Kartoffeln gehen immer. Vor allem dann, wenn sie sich in einem Quartett aus knackigem Gemüse, zartem Käse und einer cremigen Soße wiederfinden. Das Besondere an unserem Kartoffelsalat? Seine Form! Sieht aus wie ein Kuchen, schmeckt wie ein Salat. Der amerikanische Kartoffelsalat - immer für eine Überraschung gut.

Morgen wird gegrillt. Und genau deshalb bereiten wir unseren amerikanischen Kartoffelsalat schon heute vor. Heute kochen, morgen essen - einfacher geht's kaum! Kleiner Tipp: Salatcreme statt Mayonnaise verwenden. Schmeckt würziger.

 

Amerikanischer Kartoffelsalat

 

Zutaten (10 Personen)

2,5 kg Kartoffeln, 8 Eier, 1 rote Paprikaschote, 1 Zwiebel, 200 ml Gemüsebrühe, 100 ml Obstessig, 2 EL Senf, Salz, Pfeffer, 100 g Mayonnaise oder Salatcreme, 100 g Vollmilch-Joghurt, 1 Bund Schnittlauch, 250 g kleine Gewürzgurken, 150 g Goudakäse, Frischhaltefolie

Zubereitung

1. Kartoffeln waschen und in kochendem Wasser ca. 20 Minuten garen. Eier in kochendem Wasser ca. 10 Minuten hart kochen. Paprika putzen, waschen und würfeln. Zwiebel schälen und fein würfeln. Brühe, Essig und Senf verrühren, mit Salz und Pfeffer kräftig abschmecken.

2. Kartoffeln abgießen, pellen und kleinschneiden, dabei direkt in die Marinade geben. Paprika und Zwiebel dazugeben. Kartoffeln ca. 1 Stunde marinieren. Salatcreme und Joghurt verrühren, mit Salz und Pfeffer abschmecken. Eier abgießen, pellen und würfeln. Schnittlauch waschen, trocken schütteln, in Röllchen schneiden. Gurken in Scheiben schneiden. Käse grob raspeln.

3. Marinierte Kartoffeln und übrige vorbereitete Zutaten mischen. In eine Springform mit Rohrbodeneinsatz verteilen. Salat andrücken, mit Folie abdecken und über Nacht kalt stellen. Ca. 1 Stunde vorm Anrichten aus dem Kühlschrank nehmen. Kartoffelsalat erst kurz vor dem Anrichten auf eine Platte stürzen.

Kategorien: