Amy Winehouse investiert ihr Geld in Schuhe

amy winehouse investiert ihr geld in schuhe
Amy Winehouse

Her boots are made for shopping… Amy Winehouse gab an einem Nachmittag 10.000

Pfund für Schuhe aus

Amy Winehouse / ©WENN.com

Die Problem-Sängerin mit der Drogenvergangenheit macht ihren Lieben Sorgen, da sie ihr ganzes Vermögen in Einkaufstouren investiert. Jetzt ging ihre Shopping-Sucht so weit, dass ihr Vater Mitch Winehouse einschreiten und ihr helfen muss, ihre neue Angewohnheit loszuwerden.Papa Winehouse erklärt: “Amy hat lächerlich viel Geld für Schuhe ausgegeben. Sie hat ihre Drogensucht durch eine Einkaufssucht ersetzt. Sie kaufte 20 Paar Designerschuhe an einem Nachtmittag. Ich habe sie alle zu Selfridges zurück gebracht. Sie würde sie doch nie tragen, sie hat zwei Räume voll ungeöffneter Schuhkartons und ungetragener Treter. Es ist verrückt, so eine Verschwendung.”Der 58-Jährige nimmt auch kein Blatt vor den Mund wenn es seine Antipathie dem Ex-Mann seiner Tochter gegenüber, dem 27-jährigen Blake Fielder-Civil, geht. Da immer wieder Gerüchte die Runde machen, das Paar werde wieder heiraten, gibt der Vater der Rockerin mit der Reibeisenstimme zu, er mache sich selbst mit Sorgen wegen der Situation „verrückt“, wisse aber, die 26-Jährige werde sowieso nicht auf ihn hören.Der Zeitung ‘Daily Star’ erzählt er: “Ich hasse es, wenn die Menschen Amy und Blake mit Romeo und Julia vergleichen. Sie haben vielleicht keine Kontrolle über ihre Liebe. Aber Romeo und Julia waren am Ende beide tot. Mit den Sorgen darüber mache ich mich selbst verrückt. Doch Amy wird immer tun, was sie selbst für das Beste hält.”

Kategorien: