Angela Merkel: Mit der Schlandtasche zum WM-Sieg

schlandtasche

Foto: Screenshot Facebook/The Goethe-Institut Boston

Haben wir den Weltmeistertitel dieser Tasche zu verdanken?

Nach der Schlandkette kommt jetzt die Schlandtasche: Beim WM-Finale in Brasilien präsentierte die Bundeskanzlerin ein neues modisches Accessoire.

Erinnert ihr Euch noch an die schwarz-rot-goldene Kette, die Angela Merkel beim Kanzlerduell 2013 trug? Noch während der TV-Debatte avancierte das Schmuckstück zum heimlichen Star des Abends, hatte plötzlich einen eigenen Twitter-Account und bekam den schönen Namen Schlandkette.

Beim WM-Finale Deutschland gegen Argentinien hat die Kanzlerin nun wieder durch ein Accessoire für Aufsehen gesorgt. Mit einer Tasche in Fußballform und Deutschlandfarben ließ sie sich im Maracanã-Stadion in Rio de Janeiro ablichten.

Und plötzlich reden alle wieder nur über dieses fesche Designerstück, das kurzerhand Schlandtasche getauft wurde. Wo kann man sie kaufen? Wie teuer ist sie? Hat sie Angela Merkel gar in Auftrag gegeben? War die Tasche der wahre Grund dafür, dass Deutschland am Ende als Sieger vom Platz ging?

Die Schlandtasche stammt vom Taschen-Label Gilson Martins , das in Rio de Janeiro beheimatet ist. Auf der Facebook-Seite findet sich ein Exemplar, das bis auf die Farbe exakt so aussieht wie die Schlandtasche. Als Preis sind 279 Brasilianische Real angegeben, was umgerechnet 92 Euro entspricht.

Da hat Angela Merkel so kurz vor dem Finale wohl noch eine kleine Shopping-Tour an der Copacabana unternommen und sich spontan in die Schlandtasche verguckt. Eine gute Entscheidung, denn wer weiß, ob wir ohne das stylische Täschchen auch Weltmeister geworden wären...

Kategorien: