Anleitung fürs Armstricken: So entsteht ein Loop-Schal

armstricken
Foto: Screenshot YouTube / Laura Elisa

Neuer Strick-Trend

Stricken ohne Stricknadeln? Das soll gehen? Geht! Mit dem sogenannten Armstricken kann man tolle Wollteile, wie zum Beispiel einen lässigen Loop-Schal im Nu gestalten.

Bisher haben wir Rundschals, Mützen, Pullover und Co. immer mit Strick- oder Häkelnadeln gestaltet. Doch wir mussten mit Erstaunen feststellen: es geht auch ganz ohne das übliche Strick-Zubehör! Hinfort mit den Stricknadeln! Her mit den Armen und Händen!

Denn nur mit diesen beiden Körperteilen lässt sich in etwa 30 Minuten ein kuscheliger Loop-Schal stricken. Glauben Sie nicht? Bei Youtube haben wir eine schöne Anleitung fürs Armstricken gefunden, die Schritt für Schritt erklärt, wie so ein handgemachter Loop-Schal entsteht.

Das Tolle: Selbst Strickanfänger müssen sich nicht mehr mit komplizierten Strickanleitungen und Strickmustern abmühen. Wer heute Abend spontan Lust aufs Armstricken bekommt, braucht für diese Methode einfach nur noch Garn zu besorgen - dann kann's gleich losgehen. Chakka!

Wer übrigens lieber mit den Fingern stricken will, für den haben wir eine weitere Schal-Anleitung mit Video-Tutorial. Herkömmliche Anleitungen mit Stricknadeln gibt's in unserem großen STRICK-SPECIAL

Kategorien: