DIY-AnleitungAnleitung: Geldgeschenk im Glas

Nur Bares ist Wahres – das finden wir auch und haben unser Geldgeschenk deshalb hier zusammen mit „Moos“, „Knete“, "Schotter" und Co. im Glas verpackt.

Geld verschenken ist so unkreativ? Stimmt nicht! Das zeigt dieses Geldgeschenk im Glas, bei dem die 1.000 Begriffe für „Kröten“, „Knete“ und „Kohle“ mal ganz wortwörtlich genommen wurden. So wirkt das Geldgeschenk doch gleich viel ‚greifbarer‘ oder?

Ihr braucht:

  • verschließbares Glas
  • Tonpapier
  • Kies
  • Schotter
  • Kohle
  • Knete
  • Bares
  • Gummi-Frösche
  • Mäusespeck
  • Moos

So geht's:

Das Glas schichtweise mit Kies, Schotter, Kohle, Knete, Barem, Fröschen, Mäusen und Moss befüllen. Dabei die Schichten jeweils mit einem Papier trennen.

Kategorien: