Pullover strickenStricken Sie diesen Pullover mit Lochmuster

Kastenpullover mit Lochmuster
Pullis wie diesen hier kann man gar nicht genug haben, oder?
Foto: Lana Grossa

Mode selbst stricken ist gar nicht so schwer - wenn man die richtige Anleitung hat. Wir verraten euch hier, wie ihr modische Teile für den Herbst ganz einfach selbst stricken könnt. Viel Spaß dabei!

Herbstzeit ist Pulloverzeit. Zum Glück, denn so können wir uns endlich wieder in warme Pullis wie diesen hier kuscheln. Das tolle Teil ist kastig geschnitten und passt so perfekt zu engen Jeans oder schmalen Röcken. Oder aber, wir setzen einfach ganz auf den Strick-Look und kuscheln uns dazu in unsere selbst gestrickten Stulpen unter der Decke ein...

Das braucht ihr: 

  • Lana Grossa-Qualität „Evento” (65 % Baumwolle, 35 % Schurwolle Merino extra-fein, LL = ca. 160 m/50 g): ca. 350 (400) g helles Rosenholz/ Braun (Fb. 28)
  • Stricknadeln Nr. 5, 1 Rundstricknadel, nr. Nr. 5, 1 Rundstricknadel Nr. 4, 60 cm lang.

Lochmuster

Nach Strickschrift str. Die Zahlen re außen bezeichnen die Hin-R. In den Rück-R die M und U li str. In der Breite die R mit den M vor dem 1. Pfeil beginnen, den MS = 4 M zwischen den Pfeilen fortl. str., enden mit den M nach dem 2. Pfeil. In der Höhe die 1.–8. R1x str., dann diese 8 R fortl. wdh.

Maschenprobe 1

8,5 M und 29 R Lochmuster mit Nd. Nr. 5 = 10 x 10 cm.

Anleitung

Rückenteil: 105 (113) M mit Nd. Nr. 5 anschlagen. Für den Rollrand glatt re str. Nach 2 cm = 6 R ab Anschlag im Lochmuster weiterarb. Nach 35 (37) cm = 102 (108) R ab Ende des Rollrands beids. für die Ärmelansätze je 4 M dazu anschlagen = 113 (121) M. Die zugenommenen M folgerichtig ins Lochmuster einfügen. Nun für die Armausschnitthöhe gerade weiterstr. In 15 (16) cm = 44 (46) R Armausschnitt höhe für den runden Halsausschnitt die mittl. 43 M abk. und beide Seiten ge- trennt weiterstr. Am inneren Rand für die weitere Rundung in der 2. R noch 1 x 2 M abk. In 2 cm = 6 R Halsausschnitthöhe die restl. 33 (37) Schulter-M abk. Die andere Seite gegengleich beenden. Vorderteil: Wie das Rückenteil str., jedoch mit tieferem Halsausschnitt. Dafür bereits in 12 (13) cm = 36 (38) R Armausschnitthöhe die mittl. 35 M abk. und beide Seiten getrennt weiterstr. Am inneren Rand für die weitere Rundung in jeder 2. R noch 1 x 3 M,1 x 2 M und 1 x 1 M abk. Die Schulter-M am äußeren Rand in gleicher Höhe wie am Rückenteil abk. Die andere Seite gegengleich beenden. Ärmel: 53 M mit Nd. Nr. 5 anschlagen. Für den Rollrand glatt re str. Nach 2cm = 6 R ab Anschlag im Lochmuster weiterarb. Beids. für die Schrä- gungen in der 13. (17.) R ab Rollrandende 1 M zun., dann in jeder 18. (14.) R noch 5 (7 )x je 1 M zun.= 65 (69) M. Nach 42 cm = 122 R ab Rollrandende alle M auf einmal abk. Ausarbeiten: Teile spannen, anfeuchten und trocknen lassen. Nähte schließen. Mit der Rundnd. Nr. 4 aus dem Halsausschnittrand 112 M auffassen. Für den Rollrand glatt re in Rd str. In 3 cm Rollrandhöhe die M locker abk. Ärmel einsetzen.

Hier gibt es die Anleitung zum Download

Kategorien: