Anleitung: Patchwork-Kissen nähen

anleitung kissen naehen patchwork

Foto: deco&style

Buntes Retro-Kissen

Stück für Stück zum Kissen-Glück: Mit verschiedenen Stoffresten und Bordüren verwandeln Sie ein schlichtes Kissen in ein echtes Unikat. Die Anleitung für die Kissenhülle zum Nähen gibt's hier...

Patchwork-Kissen nähen - die Anleitung

Das brauchen Sie:

  • Schneiderkreide
  • 2 Quadrate aus blauem Stoff (45 x 45 cm)
  • verschiedene Stoffreste und Bordüren (Stoffabteilung/Kurzwaren)
  • Maßband
  • Stoffschere
  • Nähmaschine und passendes Garn
  • Stecknadeln

Und so geht's:

1. Mit Schneiderkreide auf einem Stoffteil ein 40 x 40 cm großes Quadrat mittig aufzeichnen (das ist der Bereich, der verziert werden soll).

2. Stoffreste und Bordüren nach Belieben in dem Quadrat arrangieren und feststecken.

3. Mit farblich passendem Garn aufnähen.

4. Nun das verzierte Quadrat rechts auf rechts auf das andere legen und feststecken.

5. Drei Kanten 1 cm breit absteppen.

6 . Nun das Kissen anhand der Öffnung auf rechts drehen.

7 . Kissen mit Füllwatte füllen und die offene Kante mit der Hand schließen.

8 . Stehsaum im Steppstich in 3 cm Abstand zum Rand abnähen.

Kategorien: