Anleitung: Strickteddy einfach selbermachen

strickanleitung teddy
Ein süßer Begleiter für Groß und Klein
Foto: Initiative Handarbeit

Tierische Freunde zum Selbermachen

Der Teddy aus feiner Wolle ist nicht nur kuschelig weich sondern auch ein echter Hingucker. Die einfach Häkelanleitung finden Sie hier.

Das brauchen Sie für den Strickteddy:

  • Baumwollmischgarn (60% Baumwolle, 40% Polyacryl, Lauflänge 85 m / 100 g) in Grau ca. 150 bis 200 g, Reste in Grün, Blau, Gelb, Orange und Weinrot
  • Häkelnadel Nr. 5
  • 2 Knöpfe (Durchmesser ca. 12 cm – einer in Blau und einer in Grün)
  • etwas Füllwatte oder waschbare Wollreste zu Befüllen

Und so einfach geht's:

Grundmuster (GM): Feste M häkeln.

Maschenprobe (GM): 12 M + 14 R = 10 x 10 cm

Linkes Bein: In Grün 2 Luft-M häkeln und in die erste Luft-M 5 feste M häkeln. Weiter in Runden im GM häkeln dabei in der ersten Runde jede M der Vorrunde verdoppeln = 10 M und in der folgenden Runde jede 2. M verdoppeln, bis es 15 M sind. Weiter ohne Zunahmen in Runden häkeln. Ab der 6.Runde mit Grau weiter häkeln, bei einer Beinlänge von 12 cm (= 16 Runden in Grau) beenden. Das Bein mit Füllwatte ausstopfen.

Rechtes Bein: Wie das linke Bein häkeln, jedoch mit Orange statt Grün beginnen.

Linker Arm: Wie das linke Bein häkeln, jedoch mit Weinrot statt Grün beginnen und bei einer Armlänge von 11 cm (= 14 Runden in Grau) beenden.

Rechter Arm: Wie den linken Arm häkeln, jedoch mit Gelb statt Weinrot beginnen.

Rumpf: In Grau zunächst alle 15 M des ersten Beins behäkeln, dann direkt im Anschluss alle 15 M des zweiten Beins behäkeln = 30 M. Weiter in Runden im GM häkeln. 24 cm ab Fußsohle den Rumpfe mit Füllwatte ausstopfen und an der linken Seite direkt die 15 M des linken Arms behäkeln, dabei am Übergang zwischen Rumpf und Arm die letzte Rumpfmasche zusammen mit der ersten Armmasche gemeinsam abmaschen, die restlichen Armmaschen behäkeln, dann direkt im Anschluss wieder den Rumpf behäkeln, dabei am Übergang zwischen Arm und Rumpf wieder die beiden M gemeinsam abmaschen. An der rechten Seite genauso den rechten Arm mit festhäkeln, nun hat die Runde 56 M. In der folgenden Runde an jedem der 4 Armübergänge immer 2×2 M gemeinsam abmaschen, nun hat die Runde 48 M. Diese Abnahmen in den folgenden 4 Runden wiederholen, nun hat die Runde 16 M. Den restlichen Rumpf mit Füllwatte ausstopfen und eine Runde feste M häkeln.

Für den Kopf in der folgenden Runde jede zweite M verdoppeln = 24 M. In der folgenden Runde verteilt 6 M zunehmen = 30 M. Weiter im GM 9 Runden häkeln. Nun immer im Wechsel 2 M gemeinsam abmaschen und 1 feste M häkeln, bevor die Öffnung zu klein wird, den Kopf mit Füllwatte ausstopfen. Dann weiter abnehmen bis es noch 7 M sind. Den Faden abschneiden und damit das verbliebenen Loch zunähen.

Linkes Ohr: In Orange 2 Luft-M häkeln und in die erste Luft-M 3 feste M häkeln, mit einer Luft-M wenden und nun in Reihen im GM häkeln, dabei in der zweiten Reihe alle M verdoppeln = 6 M, in der folgenden R verteilt 2 M zunehmen = 8 M, noch eine Reihe häkeln, dann mit dem Endfaden das Ohr so an der linken Kopfseite festnähen, das die untere Ohrkante etwas zusammen gekräuselt wird.

Rechtes Ohr: Wie das linke Ohr häkeln, jedoch in Blau und an der rechten Kopfseite festnähen.

Ausarbeitung: 2 Knöpfe als Augen aufnähen und Nase und Mund mit einem dunkelbraunen Rest aufsticken.

Die komplette Anleitung zum Download finden Sie hier!

Kategorien: