So häkelt ihr einen Windlichter-SchutzDekorativer Windlichter-Schutz zum Häkeln

Häkelanleitung Windlichter
Ab jetzt ist unseren Windlichtern immer warm
Foto: Deco & Style

Hach, als Windlicht hat man ein ganz schön schweres Leben. Da steht man den ganzen Tag draußen und leuchtet wacker, während einem der Wind um die Ohren bläst... Damit unsere Windlichter es nicht mehr ganz so schwer haben, häkeln wir ihnen jetzt diese stylishen Mäntelchen. Die halten warm und sehen dabei auch noch richtig gut aus.

Das braucht ihr

  • Pro Windlicht 1 Knäuel Anchor Aida Häkelgarn
  • Häkelnadel Nr. 1,25
  • Teelichtgläser mit Kerzen

Häkel- & Strickmuster

Je Farbe eine Teelichthülle häkeln. Die Maschen sehr fest häkeln, damit das Muster stabil wird. Zunächst den Boden arbeiten: 1. Rd.: in einen Fadenring 1 Lm + 7 fM arbeiten 2. Rd.: jede M verdoppeln (16 M) 3. Rd.: jede 2. M verdoppeln (24 M) 4.-10. Rd.: gleichmäßig verteilt 8 M zunehmen (80 M) 11. Rd.: gleichmäßig verteilt nur 7 M zunehmen (87 M) In der 12. Rd. mit der Höhe beginnen und laut HS 15 Rd. arbeiten Fertigstellung: Die Teelichtgläser mit den Kerzen in die gehäkelten Windlichter stellen.

Hier geht es zum Download der Anleitung

Kategorien: