Anna Wintour als Playboy-Bunny?!

anna wintour playboy
Bei diesem Bild vergeht Anna Wintour das seltene Lächeln bestimmt ganz schnell wieder ...
Foto: Getty Images

So haben Sie die Vogue-Chefin noch nie gesehen!

Bei diesem Bild müssen wir zwei, nein, gleich dreimal hingucken: US-Vogue-Chefin Anna Wintour nackt auf dem Playboy-Cover! Was es mit dem skurrilen Netzfundstück auf sich hat und wer dahintersteckt.

Die Bluse bis oben hin zugeknöpft, ein Lächeln, das sogar Marmor bröckeln lässt, ein Pagenschnitt, bei dem sich kein einzige Härchen verirrt hat, dazu eine große Sonnenbrille. Ja, so kennen wir Anna Wintour . Die Vogue-Chefin hingegen mit tiefem Dekolleté, mit hohem Beinschlitz oder im kurzen Minirock? Undenkbar! Oder gar auf dem Playboy-Cover? No way! Oder doch?

Das Bild, das aktuell bei Instagram für Verwirrungen sorgt, ist natürlich ein Fake. Eine Foto-Montage, die Anthony Turner , einer der vielbeschäftigsten Hairstylisten der Fashion-Branche, auf seinem Instagram-Account gepostet hat. Zu sehen: Anna Wintour auf dem Cover des Playboys, nur mit Sonnenbrille, extra kurzer Bluse und Handschuhen bekleidet - sonst nichts! Unter dem karierten Oberteil blitzen die Brüste hervor, untenherum ist die Modeikone sogar ganz nackt. Über dem Bild der Satz: "Exclusive! The Power Bunny".

Das Bild stammt übrigens nicht von Anthony Turner, dessen Porträts es schon aufs Cover der "i-D" geschafft haben, selbst, sondern vom spanischen Künstler-Duo Ignasi Monreal und Davinia Arias, die sich gemeinsam Platodavinci nennen und schon mehrere Fake-Cover gefertigt haben.

Was Anna Wintour zu dem "Kunstwerk" gesagt hat, ist bisher übrigens nicht bekannt.

Kategorien: