Anna Wintour stellt sich der Ice Bucket Challenge

anna wintour alsicebucketchallenge
Auch Anna Wintour ist bei der ALS Ice Bucket Challenge dabei.
Foto: Getty Images

Die Chefin der US-Vogue beweist Humor

Jeden Tag tauchen dutzende neue Promi-Video zur ALS Ice Bucket Challenge auf! Doch mit dieser Teilnehmerin hätten wir sicher nicht gerechnet: Auch Vogue-Chefin Anna Wintour macht sich nass! Wir zeigen den Clip.

Zweimal wurde Anna Wintour zur "ALS Ice Bucket Challenge" nominiert. Zuerst von Model Gisele Bündchen, dann von Tochter Bee Shaffer. "Macht die nie, die lässt sich doch keinen Kübel Eiswasser über den stets perfekt frisierten Bob kippen", dachten wir. Doch die Chefin der US-Vogue beweist Humor und ließ sich im Garten ihres Hauses in den Hamptons gleich mehrere Eimer über den Kopf schütten.

Lady Gaga, Jennifer Lopez, Helene Fischer, David Beckham, Justin Timberlake, Bill Gates oder Mark Zuckerberg - sie alle haben schon bei der Eisdusche für den guten Zweck mitgemacht. Worum geht's? Der Herausforderer schüttet sich einen Eimer Eiswasser über den Kopf und nominiert anschließend drei weitere Personen über Facebook, Twitter oder Instagram, das gleiche zu tun. Wer kneift, muss 100 Dollar an die ALS-Stiftung spenden. Eine Stiftung, die gegen die Nervenkrankheit Amyotrophe Lateralsklerose kämpft. Viele Promis machen mit - und spenden trotzdem. Genau wie Anna Wintour!

Tochter Bee Shaffer postete das dazugehörige Video jetzt auf Instagram. Jetzt ist Tennis-Profi Roger Federer an der Reihe. Der wurde im Video nämlich von Anna Wintour nominiert.

Kategorien: