Antara – Die sanfte Revolution

antara die sanfte revolution2
Aufrechte Haltung ? Schritt 1 Enger Stand, Füße etwas nach außen drehen. Arme locker hängen lassen, Blick geht nach vorn. Checken Sie die Muskelspannung, indem Sie eine Hand unter den Bauchnabel, eine an den unteren Rücken legen.

Straff und Schlank

Moderner als Yoga, funktioneller als Pilates: Der neue, ganzheitliche Body-Mind-Hit Antara erzeugt ein inneres Korsett, das strafft und schlank macht.

Ein leichter Dreh der Hand, eine winzige Bewegung der Füße, geringe Gewichtsverlagerungen – auf den ersten Blick wirkt das neue Trainingskonzept Antara (aus dem Sanskrit: „von innen nach außen“) recht einfach. Doch die Moves haben es in sich: „Durch kleine Haltungsänderungen entsteht enorme Körperspannung, die bis in die Tiefenmuskulatur reicht“, erklärt Antara-Erfinderin Karin Albrecht, 51, aus Zürich.

Einbein-Stand, Sumo-Position und vieles mehr. Klicken Sie sich durch (13 Bilder)!

Der Effekt: Der Körper wird von innen heraus gestrafft, aufgerichtet und nach 30 Minuten fühlen Sie sich garantiert drei Zentimeter größer. „Ich wollte ein Training entwickeln, das moderner und funktionaler ist als Yoga oder Pilates.“ So finden in jedem Übungsablauf Stretching und Kräftigung zugleich statt. Zudem spricht jeder Antara-Move zunächst die tiefen Schichten wie die kleinen Muskeln entlang der Wirbelsäule an, indem eine bestimmte Ausgangsposition eingenommen wird.

So fordern Sie zusätzlich den Rückenmuskel

Von Fersen-Dip, Lang-Bank bis zum Schluss-Stretch. Klicken Sie sich durch den zweiten Teil unserer Übungen (13 Bilder).

Dann kommen Bewegungselemente hinzu, welche die äußeren Partien, zum Beispiel den großen Rückenmuskel, fordern. „Viele Menschen klagen trotz Kraft- Workouts über mangelnde Effekte. Der Grund: Sie trainieren nicht nach ganzheitlichen Prinzipien“, weiß Frau Albrecht aus ihrer 25-jährigen Fitness-Erfahrung. „Nur wenn Übungen alle Schichten aktivieren, entsteht eine Art Korsett, das den Bauch flach macht, den Rücken stärkt und die Schultern aufrichtet – ideal für alle, die viel sitzen!“

Zusätzlich baut sich beim Antara durch die ruhigen Abläufe und die nach innen gerichtete Konzentration ein meditativer Zustand auf, Sie entspannen sofort. Die besten Ergebnisse erzielen Sie, wenn Sie die Moves (Dauer: 20 Minuten) drei Mal pro Woche ausführen. Dabei immer mit dem „Einfühlen“ beginnen!?

JOY Online: Diäten, Rezepte und Styling-Ideen >>

Kategorien: