Anti-Aging: Mit diesem Öl klappt es wirklich

oel fuer die haut
Öle können die Haut straffen
Foto: Istock

Du suchst nach einem Anti-Aging Produkt für dein Gesicht? Dann mix dir dieses Öl

Keine Frau hat gerne Falten. Sie gehören nur leider zum Alter dazu. Und es gibt ja auch Falten, die schön sind. Lachfalten zum Beispiel. Andere Falten mögen wir nicht so gerne und würden sie am liebsten sofort loswerden.

Was hilft wirklich? Teure Anti-Age-Cremes, Botox oder Gesichtsmassage? Welches Produkt wirklich bei dir hilft, ist individuell. Viele Frauen haben das Gefühl, ihre Haut sei straffer, wenn sie viel trinken. Genau so ist das auch Cremes, die den Alterungsprozess aufhalten sollen. Die eigene Haut reagiert unterschiedlich auf verschiedene Anti-Aging-Produkte.

Wer keine Lust hat, viel Geld für eine Creme auszugeben, die dann vielleicht doch keine Wirkung zeigt, kann sich auch sein eigenes Anti-Aging-Gesichtsöl herstellen. Die verschiedenen ätherischen Öle stimulieren die Blutzirkulation und sorgen so dafür, dass Zellen neu gebildet werden. So ist die Haut elastischer und frischer.

Das brauchst du für dein Anti-Aging-Gesichtsöl:

8 Tropfen Geranium Öl

8 Tropfen Sandelholzöl

10 Tropfen Lavendelöl

10 Tropfen Weihrauchöl

2 Tropfen Rosmarinöl

10 Tropfen Fenchelöl

3 Tropfen Zitronenöl

10 Tropfen Karottensamenöl

Alle Öle in ein kleines, verschließbares Gefäß geben und noch zwei Esslöffel Arganöl als Basis hinzugeben. Anschließend vorsichtig schütteln, damit sich die Öle mischen. Jetzt ist das Gesichtsöl fertig. Am besten abends vor dem Schlafen in die Haut einmassieren.

Die meisten der Öle wirst du in gut sortierten Apotheken finden. Solltest du eines der Öle nicht bekommen, kannst du auch von einem anderen ein wenig mehr in die Mischung geben.

Falls du doch lieber Gesichtsöl kaufst, dann findest du hier sicher etwas für dich.

Kategorien: