Anti-Aging Pflege für jedes Alter

anti aging pflege h
Haben Sie auch Ihre "Altersvorsorge" im Blick? 49 Prozent der im letzten Jahr in Deutschland verkauften Pflegeprodukte waren Anti-Aging-Helfer.
Foto: Getty Images

Für die Haut ab 25, 35, 45...

Irgendwann hat sie jede: die ersten Fältchen. Aber wann sie kommen, können sie mitbestimmen! Wir verraten: Das braucht die Haut ab 25, 35 und 45 Jahren.

Anti-Aging Pflege ab 25: Vorsorge

Falten sind in den Zwanzigern zwar noch nicht sichtbar. Doch beginnt die Haut schon zu altern - als Erstes um die Augen , da diese Partie am dünnsten ist. Jetzt ist Prävention angesagt: Immer einen Lichtschutzfaktor benutzen und für eine hohe Feuchtigkeitsversorgung sorgen - durch wasserbindende Stoffe wie zum Beispiel Hyaluronsäure.

Anti-Aging Pflege ab 35: Ersthelfer

Die Zellerneuerung wird jetzt wesentlich langsamer. Die Anzahl der Blutgefäße sowie die der Elastin- und Kollagenfasern nimmt ab. Folge: Die ersten Falten zeichnen sich ab und die Haut wird schlaffer. Durch freie Radikale wird dieser Prozess beschleunigt. Doch zum Glück helfen Antioxidantien als Radikalfänger.

Anti-Aging Pflege ab 45: Tiefenpflege

Ab Mitte 40 reduziert sich der Kollagenanteil der Haut jedes Jahr um ca. 3 Prozent. Die Haut verliert an Elastizität, tiefere Falten bilden sich. Außerdem lagert sich durch übermäßiges Sonnenbaden vermehrt Melanin in der Oberhaut ein. Die Folge: Pigmentflecken . Hier hilft Retinol.

Die besten Produkte zur Anti-Aging Pflege finden Sie in unserer Bildergalerie.

Mehr Tipps und Trends gibt's auf FACEBOOK !

Kategorien: