Antistress-Methoden

antistress methoden

Foto: Thinkstock

Entspannungs-Umfrage

Bloß keinen Stress! Wünschen Sie sich mehr Balance in Ihrem Leben, weil Ihnen gerade alles über den Kopf wächst? Eine Umfrage zeigt jetzt, was die Deutschen machen, wenn der Alltagsstress mal wieder zu groß wird.

Es ist sieben Uhr morgens, Sie sprinten zur U-Bahn und haben den Kopf voll mit den Themen für die Meetings, die Ihren Arbeitstag bestimmen werden. Stress ist für viele ein täglicher Begleiter. Doch wenn uns der Alltag mal wieder zu viel abverlangt, suchen wir Entspannung in den schönen Dingen des Lebens.

Was machen die Deutschen am Liebsten, wenn es Ihnen im Job oder in der Familie mal wieder zu bunt wird? Eine repräsentative Umfrage, die das Institut für Marktforschung „GfK“ im Auftrag der „Apotheken Umschau“ durchgeführt hat, ergab jetzt, dass die Couch das beliebteste Antistress-Mittel der Deutschen ist.

Weitere Umfrage-Ergebnisse, erfahren Sie in der Galerie (6 Bilder).

Zwei Drittel der etwa 2.000 Befragten, darunter circa 1.000 Frauen und knapp ebenso viele Männer gaben an, sich bei Stress mit lesen oder fernsehen abzulenken.

Auf der Couch trüben Gedanken nachhängen? Das kommt für ein Drittel der Deutschen nicht in Frage: Sie powern sich lieber beim Sport aus. Sportliche Aktivitäten eignen sich laut dem britischen Professor Richard Wiseman hervorragend, um Stress abzubauen, denn dabei setzt man körpereigene Glücksstoffe, Endorphine, frei, die das Selbstbewusstsein stärken und die Entspannung fördern.

Fotos: Stars, Beauty und Mode auf JOY Online >>

Kategorien: