ANZEIGE

She's A Lady Under The Christmas Tree

style journey aufmacherbild

Foto: C&A

Style-Klassiker für einen glänzenden Auftritt an Weihnachten

Das Jahr neigt sich dem Ende und die Festtage stehen vor der Tür. Endlich glitzert und funkelt es wieder an allen Ecken und Enden. Die hübsch dekorierten Schaufenster sind voll von festlich-glamouröser Garderobe - gar nicht so leicht, sich da für ein Outfit zu entscheiden.

In unseren Do's und Dont's verraten wir Dir, was Du beachten musst, um an den Festtagen zum Eyecatcher zu werden und welche Klassiker Dich an Weihnachten besonders schön zum Strahlen bringen - ohne, dass Du dabei aussiehst wie ein kitschig-amerikanischer Weihnachtsbaum. Tolle Accessoires und Kleider für die Weihnachtsfeier und die große Silvesterparty findest Du übrigens auch auf www.stylejourney.de.

Do's

  • Die Festtage sind jedes Jahr etwas Besonderes und verdienen es, dass sich diese Besonderheit im Outfit spiegelt. Es darf also zu eleganter Kleidung gegriffen werden, die einen Hauch von Glamour versprüht.
  • Sneaker sind tabu, Ankle Boots und lange Stiefel hingegen sehr willkommen. Ein schöner Absatz lässt sie noch besser zur Geltung kommen. Der klassische Pump ist natürlich auch immer eine gute Wahl, aber ACHTUNG: Bei Schnee und Eis wird er schnell zur Gefahr!
  • Accessoires in Gold oder mit kleinen Glitzersteinen besetzt, sorgen für schöne Akzente. Kleiner Tipp: Weniger ist mehr!

Dont's

  • Finger weg von knallige Neonfarben oder Musterkombinationen in wilden Farben. Sie haben im Sommer Hochsaison. Während der Festtage lieber auf dezente Farben, wie Bordeaux, Schwarz und Beigenuancen setzen.
  • Das Frühjahrsjäckchen sollte spätestens jetzt gegen einen kuscheligen Wintermantel ausgetauscht werden. Wer will schon freiwillig auf dem Weg zur Kirche frieren?
  • Zu tiefe Ausschnitte und super kurze Miniröcke sind an Weihnachten fehl am Platze. An Silvester darf es davon etwas mehr sein. ABER: Bitte nicht übertreiben!

Das Kleine Schwarze ist für die Weihnachtstage die perfekte Wahl. Schlicht und elegant wirkt es ganz allein für sich und kommt ohne viele Accessoires aus. In der Variante mit Spitze bekommt es einen Hauch Sexiness, wirkt dabei aber niemals frivol.

Wer es lieber etwas farbenfroher mag, greift am besten zu einem Kleid in gedecktem Rot. In der klassische Weihnachtsfarbe funktioniert das Kleid gut mit einem einem schwarzen Blazer. Dazu lassen sich gut Ankle Boots oder Pumps kombinieren. Eine kleine Kette mit schwarzen Steinen rundet das Outfit ab.

Ein Kleid ist nicht Jedermanns Sache. Das ist überhaupt kein Problem, denn ein cooler Hosenanzug mit Smoking-Attitude ist mindestens genauso schick wie ein Kleid und absolut tauglich für die Feiertage. Je nach Geschmack kann eine weite oder schmale Hosenform kombiniert werden. Eine feine Seidenbluse sieht edel aus und eine kleine Schleife um den Hals sorgt für den besonderen Pfiff. Um dem maskulinen Look eine feminine Note zu verleihen, sollten High Heels dazu getragen werden.

Für ein stilsicheres Auftreten sorgt auch die klassische Kombination aus Rock und Pullover. Besonders schön für jede Größe und Körperform ist ein zarter Plisseeröcke, der die Beine locker umspielt. Je nach Figur immer auf die Länge achten. Dazu sieht ein Pullover mit Schmucksteinen- und/ oder Perlendetails toll aus.

Sehr modern, aber trotzdem ein absoluter Klassiker ist der schwarze Jumpsuit. Besonders gut kommt er bei großen, schlanken Frauen zur Geltung. Zarte Spitzeneinsätze lassen ihn sehr feminin aussehen un betonen einzelne Partien besonders schön. Ohnehin schon elegant, wird diese Wirkung mit einer schicken Stola aus Fellimitat noch unterstrichen. Eine kleine goldfarbende Clutch ist das perfekte Accessoire, um Kleinigkeiten wie Lippenstift & Co. zu verstauen.

Viele weitere schöne Styling-Ideen warten auf www.stylejourney.de auf Dich!

Alle Styles findest Du auf www.cunda.com oder in den C&A Filialen.

Kategorien: