ANZEIGE

Weg mit dem Speck!

fotolia6076 dellen frau hand

Fettabbau mit Ultraschall

Weg mit dem Speck!

Für den Kampf gegen die ungeliebten Pölsterchen an Bauch, Beinen oder Hüfte gibt es eine neue Fett-Weg-Therapie Mit Hilfe von gebündelten Ultraschallwellen können die Fettpolster ohne Narkose, Schnitte und Klinikaufenthalt reduziert werden. Ein fast schmerzfreier Vorgang mit deutlichen Resultaten: Nach drei Sitzungen zeigt das Maßband ca. 5-6 cm weniger Umfang.

Wie funktioniert es?

Der Ultraschall wird in der Haut gebündelt und zerstört die Membranen der Fettzellen. Dadurch verteilt sich ihr Inhalt in der Flüssigkeit zwischen den übrigen Zellen. Er gelangt durch die Gefäß- und Lymphsysteme des Körpers zur Leber und wird dort abgebaut.

Für wen ist die Methode geeignet?

Die ideale Patientin ist zwischen 25 und 55 Jahre alt und hat einem BMI von 25-35. Fettabbau mit Ultraschall ist nicht als Diät geeignet, sondern reduziert effizient hartnäckige Fettpolster. Gut geeignet ist die Methode auch bei Cellulite-Problemen oder für das Mommy Makeover nach einer Schwangerschaft. Preis pro Sitzung ab ca. 200,- EUR. Es sind ca. 3-6 Behandlungen notwendig.

Direkt zu den Anbietern der Ultraschall-Therapie.

Kategorien: