Aprikosenkuchen vom Blech - mit Streuseln

aprikosenkuchen vom blech
Foto: RFF
Inhalt
  1. Blechkuchen
  2. Zutaten (24 Stücke)
  3. Zubereitung

Blechkuchen

Aprikosenkuchen für Alle - vom Blech und mit Streuseln verfeinert. Das Tolle: Boden und Streusel werden aus einem Teig gemacht. Das schnelle Rezept.

So viele kleine Sonnen auf einmal - auf einem knackigen Boden und einer knusprigen Streuseldecke. Wir holen uns den Sommer auf den Teller und freuen uns auf einen fruchtigen Aprikosenkuchen vom Blech.

Wenn es nach frischgebackenem Kuchen riecht ... kommen alle angerannt. Wir machen kleine und große Naschkatzen glücklich und servieren einen Apriosenkuchen vom Blech. Das Beste: eine Streuseldecke aus gehackten Haselnüssen und zarten Haferflocken - Knusperspaß vom Allerfeinsten.

Gelb, gelb, gelb sind alle meine Kleider ... darum lieb' ich, alles was so gelb ist, weil mein Schatz ein Aprikosenkuchen ist. Das Tolle: Boden und Streusel werden aus einem einzigen Teig gemacht. Einfach die trockenen Zutaten mit der Butter und den Eiern verkneten und unter bzw. auf den Aprikosen verteilen. Auch lecker: Aprikosen in Kombination mit Johannis- oder Heidelbeeren. Süße Sommerfreuden!

Aprikosen-Streuselschnitten

Zutaten (24 Stücke)

ca. 1 kg Aprikosen, 650 g Mehl, 75 g blütenzarte Haferflocken, 300 g Zucker, 1 Prise Salz, 2 Päckchen Vanillin-Zucker, 100 g gehackte Haselnüsse, 2 Eigelb, 375 g Butter, 3 EL Aprikosen-Konfitüre, 3 EL Paniermehl, 2-3 EL Puderzucker

Zubereitung

1. Mehl, Haferflocken, Zucker, Salz, Vanillin-Zucker, Nüsse, Eigelbe, 3–4 EL kaltes Wasser und Butter in Flöckchen in eine große Rührschüssel geben. Mit den Händen zu Streuseln verarbeiten.

2. Aprikosen waschen, halbieren, Steine entfernen. Hälften in Scheiben (4–5 je Aprikosenhälfte) schneiden. Konfitüre glatt rühren. Aprikosen vorsichtig mit der Konfitüre vermengen. Ein Backblech (32 x 39 cm) fetten und mit Mehl ausstäuben. Knapp 2/3 der Streusel gleichmäßig darauf verteilen. Mit den Händen zu einem glatten Boden andrücken. Mit Paniermehl bestreuen.

3. Aprikosen gleichmäßig darauf verteilen. Mit restlichen Streuseln bestreuen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: s. Hersteller) 45–50 Minuten auf unterer Schiene backen. Aus dem Ofen nehmen, auf ein Kuchengitter setzen. Mit Puderzucker bestäuben und auskühlen lassen. In Stücke schneiden und auf einer Platte anrichten. Dazu schmeckt Schlagsahne.

Kategorien: