Ashley Benson mag’s lieber Blond

ashley benson mag s lieber blond
Von Blond über Brünett zu Blond mit Ashley Benson
Foto: Wenn

Jojo-Haarfarben der Stars: Ashley Benson

Speed-Jojo: Ashley Benson färbte sich vor zwei Wochen ihre blonden Haare brünett. Doch jetzt war sie erneut beim Friseur ihres Vertrauens. Wir zeigen ihren neuen alten Look und noch mehr Stars, mit Jojo-Haarfarben.

Dauerblondine Ashley Benson hatte Anfang März genug von ihrer immer gleichen Haarfarbe . Die „Spring Breakers“-Darstellerin entschied sich für Brünett – und zeigte den Look eine Woche später auf der Los-Angeles-Premiere ihres neuen Films am 14. März 2013. Ob sie mit den dunklen Haaren bei ihren Co-Stars Selena Gomez, Vanessa Hudgens und James Franco wohl nicht gut ankam? Jetzt ist sie jedenfalls wieder Honigblond .

Mehr Stars wie Ashley Benson mit Jojo-Haarfarben entdecken Sie in der Galerie:

Ein Foto, das ein Paparazzo am 20. März 2013 von der Schauspielerin schoss, zeigt Ashley Benson beim Verlassen des Friseurgeschäfts „Andy LeCompte“ in Los Angeles. Ihren Kopf ziert eine blonde Mähne. Dabei hatte sich die 23-Jährige mit braunen Haaren durchaus wohl gefühlt. Gegenüber dem Magazin „People“ sagte sie am Tag der „Spring Breakers“-Premiere in L.A.: „Es hat mich so gelangweilt. Um ehrlich zu sein, passt Brünett besser zu mir. Ich liebe dunkles Haar, dunkle Kleidung.“

Warum hat Ashley Benson jetzt wieder blonde Haare?

Stellt sich für uns die Frage, warum Ashley Benson schon eine Woche später ihre Meinung so grundlegend änderte. Ob das etwas mit den Gerüchten zu tun hat, zwischen ihr und James Franco sei es auf der Premieren-After-Party heiß hergegangen?

Immerhin hatte sie (noch mit blonden Haaren) mit ihrem Co-Star eine Bettszene abgedreht – und das scheinbar im Gegensatz zur dunkelhaarigen Selena Gomez auch genossen. Kann also durchaus sein, dass James Franco einfach mehr auf Blondinen steht …

Welche Haarfarbe zu Ihnen passt, erfahren Sie hier im Test!

Kategorien: