Augustin Teboul: Eine Pilgerreise durch die Modewelt

augustin teboul
Designerduo Annelie Augustin und Odély Teboul
Foto: Getty Images

Auf der Mercedes-Benz Fashion Week Berlin im Frühjahr/Sommer 2014

Eine alte DDR-Kaufhalle in Berlin-Mitte, durch die noch heute das schlichte Flair der 60er Jahre wabert: Mit düsterer Lichtstimmung, schwebenden Stoffbahnen und dem hallenden Sound von Kirchenchören herrgerichtet, präsentiert das deutsch-französische Label Augustin Teboul hier seine neue, wie immer in Schwarz gehaltene Kollektion. Wir trafen das Designerduo Annelie Augustin und Odély Teboul kurz vor ihrer Offsite-Show auf der Mercedes-Benz Fashion Week in Berlin.

Für ihr gemeinsames Modelabel kreiren die Französin Odély Teboul und die Deutsche Annelie Augustin rabenschwarze Outfits mit Haute-Couture-Touch. Eine ganz eigene Mischung aus Spitzen und Stickereien. "Wir lassen uns nicht von Trends beeinflussen", sagen Augustin Teboul.

Ihre Frühjahr/Sommer-Kollektion für 2014 trägt den Titel "Holy Me" und findet seine Inspiration in der Religiosität. "Die Mode ist auf Kontrasten aufgebaut", sagen Augustin Teboul, "Spartanische Schnitte, die man so auch bei Mönchen finden kann, treffen auf Verzierungen und opulente Stickereien."

Leder, Strick, Seide und Mousseline werden verbunden mit Fransen- und Lackelementen sowie dreidimensionalen Häkeleien und Perlenstickereien, angeordnet in kirchlichen Ornamenten. Ebenso der fein gehäkelte Kopfschmuck mit opulenten Schmucksteinen verdeutlicht den christlichen Gedanken.

"Auch bei den Models haben wir nach ikonografischen Typen gesucht", sagen Augustin Teboul, "Jemand der ein Lächeln in sich trägt und einfach pur ist."

Dazu passend wählte das Designerduo auch die Location im neuen HO Berlin: "Die Szenografie ist mit einzelnen Vorhängen aufgebaut, die 24 einzelne Gänge kreieren. Die Idee dahinter war, dass die Models sich auf einer Pilgerreise befinden."

Eine Kollektion und Inszenierung, die irgendwo Existenzialismus und Märchen liegen. Typisch Augustin Teboul eben.

Kategorien: