Aus alt mach neu: Neue Sitzfläche für Ihre Balkonmöbel

balkonmoebel neu gestalten
Wir verpassen Ihren Balkonmöbeln einen neuen Look.
Foto: deco&style

Farbenfroh und bequem

Neue Sitzfläche gefällig? Kein Problem! Wir verpassen dem alten Stuhl und Hocker einen neuen Look und machen sie fit für die Sommerzeit.

Das brauchen Sie für den Stuhl:

  • Stuhl
  • Sprühfarbe in Weiß
  • Gurt in Dunkelblau (Baumarkt)
  • Tacker
  • Polsternägel
  • Schere
  • Papier für die Arbeitsfläche

Und so einfach geht's:

1. Stuhl in Weiß ansprühen, gegebenenfalls vorher anschleifen und den Staub entfernen.

2. Den Gurt entsprechend der Stuhlbreite -und tiefe zuschneiden.

3. Gurt zuerst in Längsrichtung mit dem Tacker dicht an dicht am Stuhl befestigen.

4. Die Teile in Querrichtung jeweils durch die anderen Gurte weben, so dass eine Sitzfläche ohne Lücken entsteht.

5. Die Enden am Holz fest tackern.

6. Mit den Polsternägeln den Abschluss verzieren und die Tackernadeln dadurch etwas verdecken.

Tipp: Alternativ zu den Nägeln kännen auch Nieten mit Heißkleber verwendet werden.

Das brauchen Sie für den Hocker:

  • Hocker
  • Sprühfarbe in Weiß
  • Tau in Orange (Seglerbedarf; z. B. über Tauwerk)
  • Tacker
  • Schere

Und so einfach geht's:

1. Hocker in Weiß ansprühen, gegebenenfalls vorher anschleifen und den Staub entfernen.

2. Das Tau entsprechend der Hockerbreite -und tiefe zuschneiden.

3. Tauabschnitte zuerst in Längsrichtung über den Hocker legen und mit dem Tacker dicht an dicht unterhalb der Sitzfläche befestigen.

4. Die Teile in Querrichtung jeweils durch die anderen Stränge weben, sodass eine Sitzfläche ohne Lücken entsteht.

5. Die Enden ebenfalls festtackern.

Kategorien: