Aus diesen vier Zutaten, die jeder im Haus hat, machst du leckere Cookies!

erdbussbutter cookies h
Leckere Cookies aus nur vier Zutaten
Foto: iStock

Mit diesen Zutaten sind die Cookies schnell gemacht

Kennst du auch diese Situationen, in denen du deinen Gästen gerne selbstgebackene Kekse anbieten möchtest, du aber kaum Zutaten im Haus hast? Hast du keine Zeit mehr zum Einkaufen oder für aufwändige Backkreationen?

Keine Panik! Für solche Fälle gibt es zum Glück ein Rezept für schnelle, leckere Cookies. Sie bestehen aus nur vier Zutaten, die du sowieso da hast. Die Zubereitung geht schnell und es ist keine besondere Vorbereitung nötig. Einfach zusammenrühren, für ein paar Minuten in den Backofen schieben und fertig!

Zutaten: 200 g Erdnussbutter, fünf Teelöffel Zucker, 1 großes Ei, eine halbe Tasse geriebene Zartbitterschokolade.

Zubereitung:

1. Heize den Ofen auf 180 Grad vor

2. Gib die Erdnussbutter, das Ei und den Zucker in eine Schüssel und verrühre alles.

3. Nimm mit zwei Teelöffeln kleine Portionen von der Masse ab und gebe die Cookies auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech. Lass bitte 4-5 cm Platz zwischen den Häufchen.

4. Wenn du es magst, kannst du nun die Schokolade (oder eine Alternative) auf die Kekse streuen.

5. Nun kannst du die Kekse für ungefähr 10 Minuten backen, bis sie leicht anfangen, braun zu werden. Lass die Kekse gut auskühlen, bevor du sie isst oder deinen Gästen anbietest.

Falls du keine Schokolade im Haus hast, kannst du stattdessen auch ganze Erdnüsse, zerteilte Schokoriegel oder Mini-Marshmallows nehmen. Schau einfach mal, was deine Schränke hergeben.

Kategorien: