Aus Frau wird Mann: Skylar Kergils Verwandlung

video transgender verwandlung skylar kergil
Wer dieses Bild sieht, würde ganz sicher nicht vermuten, dass Skylar als Frau geboren wurde.
Foto: Screenshot YouTube / skylarkeleven

Eine Transgender-Geschichte in Bildern

Am 19. Mai 1991 wird Skylar Kergil geboren. Was heute niemand mehr vermuten würde: Damals trug er den Namen Katherine Elizabeth und war ein kleines Mädchen.

Den Namen Skylar hat sich der junge Mann, der im Video unten zu sehen ist, selbst ausgesucht. Unter ihm ist der Transsexuelle inzwischen bekannt. Er ist Musiker, Autor und setzt sich aktiv für die Rechte von Transsexuellen ein. Doch bevor all dies geschehen konnte, musste Skylar zuerst die kleine Katherine Elizabeth, als die er geboren wurde, hinter sich lassen.

Im Sommer 1994 - im Alter von nur drei Jahren - ist der kleinen Katherine Elizabeth schon irgendwie klar, dass sie nicht das Leben eines kleinen Mädchens führen möchte. Ihrem Opa gegenüber verkündet sie, dass sie ab jetzt Mike genannt werden möchte.

Mike hat kurze Haare, trägt Kleidung für kleine Jungen und begeistert sich für Sport. Niemand würde davon ausgehen, dass sich hinter dem Namen Mike die kleine Katherine Elizabeth verbirgt, die lieber ein Junge als ein Mädchen sein möchte. Doch dann kommt Mike in die Pubertät und sein biologisches Geschlecht wird deutlicher sichtbar.

Zu diesem Zeitpunkt kann Skylar seine Gefühle noch nicht mitteilen, weiß nicht, wie er diesen Kampf mit seinem eigenen Körper ausdrücken und sich anderen gegenüber verständlich machen soll. Um dazuzugehören, versucht Skylar in der Highschool sich weiblicher zu geben. Doch es bleibt das Gefühl, dass irgendetwas nicht richtig ist.

Doch noch in seinem ersten Jahr versucht Skylar nicht länger, sich zu verstellen und outet sich. Er hat seine erste Freundin. 2006 beginnt Skylar seine Verwandlung. Kurz nachdem er zum allerersten Mal eine transsexuelle Person getroffen hat und ihm endgültig bewusst wird, in welcher Situation er sich befindet.

Skylar oder Skye - wie er sich in dieser Zeit noch nennt - lebt das Leben eines jungen Mannes. Es ist ein Versuch, um herauszufinden, wer er wirklich ist. Als Skylar im Jahr 2009 beginnt Testosteron zu nehmen, ist die Entscheidung endgültig gefallen: Er möchte als Mann weiterleben. Nur wenige Monate nach Beginn seiner Behandlung ändert er auch seinen Namen: Katherine Elizabeth heißt nun offiziell Skylar Tucker.

Im Winter 2009 folgte ein weiterer wichtiger Schritt für Skylar. Er ließ sich die Brüste abnehmen. Ende 2011 folgte die Entfernung der Gebärmutter. Allerdings spielten hier hormonelle Probleme eine Rolle.

Heute nimmt der junge Transsexuelle bereits seit über fünf Jahren Testosterone und ist glücklicher, als er es jemals zuvor in seinem Leben war. Im Verlauf der letzten Jahre ist Skylar zu der Erkenntnis gelangt, dass er seine Vergangenheit als Frau nicht einfach vergessen oder auslöschen möchte. Sie bleibt ein Teil von ihm. Er ist offen transsexuell und stolz darauf. Sein YouTube-Channel , auf dem er seine Geschichte bereits seit Jahren öffentlich teilt, ist der Beweis dafür.

Die Geschichte von Skylar Kergil, einem jungen Mann, der endlich zu sich selbst gefunden hat, beeindruckt und inspiriert. So auch das Engagement, mit dem sich der 23-Jährige für die Rechte von Transsexuellen einsetzt. Weitere Information finden alle Interessierten nicht nur auf Skylars YouTube-Channel, sondern auch auf seiner Homepage .

Kategorien: