Ausgeladen: Diese Braut will ihre Eltern nicht auf ihrer Hochzeit haben

hochzeit eltern ausgeladen
Auf meiner Hochzeit habt ihr NICHTS zu suchen! Eine Braut zeigt jetzt, wie kreativ man seine Eltern ausladen kann.... (Symbolbild)
Foto: LUGO / iStock

Eine Braut schreibt eine "Anti-Hochzeits-Einladung"

Jahrelang wurde sie von ihren Eltern missbraucht - jetzt wollen die auch noch zu ihrer Hochzeit kommen?!? Zu viel für diese Braut und sie lässt sich eine besondere "Ausladung" einfallen.

Die Hochzeit sollte einer der schönsten Tage im Leben einer Braut sein. Das denkt auch die Reddit-Userin "SkitzoCat" - und möchte deshalb ihre Eltern nicht (!) auf ihrer Hochzeitsfeier haben.

Da wird sie nicht schlecht gestaunt haben, als sie von ihren Großeltern erfuhr, dass ihre Eltern auf eine Einladung zu ihrer Hochzeit warten.

Ernsthaft?! Diese Eltern, die sie 16 Jahre lang missbraucht haben, bis sie es nicht mehr aushielt und davon lief? Und natürlich fragen diese schlechten Eltern nicht ihre Tochter selbst, wie es ihr geht und ob sie zur Hochzeit kommen können. Sie versuchen sich ihren Weg über die Großeltern zu erschleichen!

Nein, nicht mit dieser Braut: sie ist stocksauer! Und ihre Eltern haben mehr verdient, als ein einfaches Nein.

Also schreibt die Reddit-Braut eine saftige "Anti-Einladung":

Foto: Reddit.com

"Zusammen mit unseren Freunden und Familien möchten euch
Alex und Alyssa
herzlich einladen, sie am Arsch zu lecken
und sich in unserem Glück, eurer Verbitterung und unserer gegenseitigen Irritation über unsere Existenz zu aalen,
während wir eure komplett ignorieren und unsere Hochzeit ohne euch feiern werden.
Es wird eine schöne Zeremonie geben, gefolgt von Kuchen, Essen und allgemeiner Heiterkeit.
Und ihr seid zu nichts davon eingeladen.
Weil, fi**t euch, deshalb."

Wir würden zu gerne den Blick der Eltern sehen, wenn sie den Umschlag öffnen, eine Einladung erwarten, aber ein AUSladung erhalten!

Die Braut SkitzoCat berichtet in einem Update auf Reddit jedenfalls weiter, dass ihre Eltern über ihre Großeltern inzwischen ausrichten ließen, dass ihre Beziehung nun endgültig "unvereinbar" wäre.

Das einzige, was die Braut daran überrascht haben mag, ist die späte Einsicht.

Kategorien: