B-Vitamine: Mit dem Stoffwechsel richtig abnehmen

b vitamine stoffwechsel
Foto: © stillkost - Fotolia.com
Inhalt
  1. Auf die Vitamine kommt´s an!
  2. Abnehmhelfer lauern überall
  3. Schlank-Garanten Fleisch & Fisch
  4. Top-Fettverbrennung dank Getreide & Co.
  5. Fit und voller Energie mit Obst & Gemüse
  6. Tierische Produkte für den Stoffwechsel-Turbo

Auf die Vitamine kommt´s an!

Dass wir viele Vitamine zu uns nehmen sollen, wissen wir. Zink z. B. hilft bei der Zersetzung von Fett, und auch Vitamin C gilt als prima Fatburner. Aber mal ehrlich: Wie sieht es bei Ihnen mit den B-Vitaminen aus? Darauf sollten Abnehmwillige nämlich ganz besonders achten. Denn fast alle Vitamine dieser Gruppe bringen einen lahmen Stoffwechsel wieder in Fahrt und unterstützen die Umwandlung von Proteinen, Fetten und Kohlenhydraten in Energie.

Besonders die Vitamine B2, B3, B5, B7 kurbeln die Fettverbrennung an, bringen die Verdauung in Schwung und machen gute Laune. Vitamin B6 und B12 sorgen für starke Nerven und ganz viel Willenskraft.

Abnehmhelfer lauern überall

Die Nahrungsmittel-Palette ist wirklich reichhaltig: Fisch, Fleisch, Gemüse, Milchprodukte, Eier und Vollkornprodukte versorgen uns mit den B-Vitaminen und lassen unseren Körper durch einen angeregten Stoffwechsel wieder auf schlank schalten.

Wir verraten Ihnen, welchen Lebensmitteln Sie ab jetzt mehr Beachtung schenken sollten. Außerdem sind Sie mit unseren leckeren Mittagsgerichten, einem Früchte-Müsli am Morgen und einer Vollkorn-Käsestulle am Abend ruck, zuck zwei Pfund leichter.

Schlank-Garanten Fleisch & Fisch

Leber

100 g Hühnerleber decken fast den Tagesbedarf B12 ab. Außerdem steckt viel B5 drin. Das regt den Fettstoffwechsel an.

Muscheln

Exzellente Lieferanten: 100 g Miesmuscheln enthalten 8 Mikrogramm Vitamin B12. Mehr als die doppelte Tagesmenge.

Rindfleisch

Schon 100 g Steak decken mit 2 bis 3 Mikrogramm Vitamin B12 pro 100 g unseren kompletten Tagesbedarf dieses Vitamins ab.

Kalbfleisch

Supermager! Und das Fleisch enthält viel B6. Ab und zu ist ein Wiener Schnitzel auf unseren Tellern also willkommen.

Makrele

Fischfilet ist reich an Vitamin B6 und Omega-3-Fettsäuren. Und die helfen auch, einen hohen Blutdruck zu senken.

Hering

Nur 100 g des gesunden Fischs versorgen uns für 3 Tage mit Vitamin B12. Ideal mit Pellkartoffeln und grünem Salat.

Austern

Eine einzige Edelmuschel deckt den Tagesbedarf an Zink. Absoluter Rekord: 15 Mikrogramm Vitamin B12 pro 100 g.

Krebs

100 g enthalten 25 Mikrogramm der Stoffwechsel-Anheizer Vitamin B1, B2, B6, B12. Tipp: auch in Dosen erhältlich.

Top-Fettverbrennung dank Getreide & Co.

Weizenkeime

304 Mikrogramm Folsäure pro 100 g sind Spitzenklasse! Plus Vitamin B6. Ab damit in Joghurt, Quark und ihr Müsli!

Linsen

5 EL liefern viel Vitamin B6. Die Hülsenfrüchte sind natriumreich und kaliumarm. Ideale Kombi bei Bluthochdruck.

Sonnenblumenkerne

Eine Handvoll der gesunden Kerne liefert viel Vitamin B2 und B6. Nur 100 g davon haben mehr Eiweiß als ein kleines Steak.

Sesamsamen

Die proteinreichen Körner kurbeln mit Selen und Vitamin B6 den Fettstoffwechsel an. Tipp: mal Sesamöl verwenden!

Haferflocken

Spenden uns viel Vitamin B1. Das sogenannte Nerven-Vitamin sorgt für eine extrahohe Stressresistenz. Einfach klasse!

Walnüsse

Knabberspaß: Verschiedene B-Vitamine in den kernigen Nüssen sorgen für ein gutes Nervensystem und sogar für gute Laune.

Sojasprossen

Kaum Fett und Kalorien, umso mehr Folsäure und B-Vitamine. Ideal für die Figur. Nur kurz garen, so bleiben sie schön knackig.

Reis

2 EL gegarter Reis wirken dank viel Kalium und wenig Natrium entwässernd. B-Vitamine stärken Willen & Durchhaltevermögen.

Fit und voller Energie mit Obst & Gemüse

Feldsalat

Viel Folsäure und viel Vitamin B6 in nur einer Portion fördern die Freisetzung und Verwertung von Energiereserven. Außerdem stärken sie unser Immunsystem.

Grünkohl

1 Teller vom Gemüse bringt uns weit über 200 Mikrogramm Folsäure. Die sorgt für intakte Blutgefäße. Avocado Vitamin B1 und B6 halten fit und leistungsstark.

Blumenkohl

Das Wintergemüse hält Folsäure, viel Vitamin C und Mineralstoffe bereit. Wie wäre es mit Cremesuppe?

Spinat

Die grünen Blätter machen dank Folsäure superfit und enthalten außerdem viel Vitamin C und Betacarotin.

Rosenkohl

Die grünen Röschen sollten in möglichst wenig Salzwasser gegart werden, um ihren wertvollen Folsäure-Gehalt von 182 Mikrogramm pro 100 g zu erhalten.

Banane

Vitamin B6 und Kalium schicken Sauerstoff ins Gehirn und fördern Gelassenheit.

Kirschen

Das gesunde Schlank-Obst fördert die Verdauung und wirkt entwässernd.

Tierische Produkte für den Stoffwechsel-Turbo

Eier

1 Frühstücksei spendet eine ganz ordentliche Menge Vitamin B12 und ist damit gesünder, als viele denken. Es enthält zwar Cholesterin, davon geht aber nur ein Bruchteil ins Blut.

Käse

Das Milchprodukt ist eine exzellente B12-Quelle. Außerdem schützt jede Menge Kalzium unsere Knochen vor Osteoporose. 2 Scheiben Käse pro Tag sind ideal.

Milch/Sahne

Echter Schönmacher! Viele B-Vitamine sorgen für Tiefenentspannung, tolles Haar und feste Nägel. Schon 1 Glas Milch am Tag wirkt Wunder.

Joghurt

Die B-Vitamine kurbeln die Fettverbrennung an, sorgen für guten Schlaf und hemmen Stresshormone. Mit Obst ein perfektes Frühstück.

Kategorien: