Back-Tipps der Woche

hbv rcffo0bwrd902ct0ct1ihn lens1800x600

Unsere Redakteurin für Haushalt, Finanzen und Küche hat immer einen guten Rat parat.

Marzipan-Waffeln

Zuerst 200 g Marzipanrohmasse grob raspeln. 100 ml Milch erwärmen, Marzipan darin auflösen, 8 Tropfen Bittermandelöl und 200 ml Milch unterrühren, abkühlen lassen. 1 Ei trennen, Eiweiß mit 1 Päckchen Vanillezucker steif schlagen. Eigelb, 2 Eier, 40 g Zucker und 1 Prise Salz verrühren, dann die Marzipanmilch und 200 g Mehl unterrühren. Eischnee unterheben. Aus dem Teig Waffeln backen.

Streusel mit Extra-Pep

Birnen-Streuselkuchen schmeckt raffinierter, wenn Sie die Streusel mit Kardamom oder Lebkuchengewürz aromatisieren. Für mehr Knusper Streusel vorm Backen mit etwas Zucker bestreuen.

Quark macht's geschmeidig

Ist der Mürbeteig zu krümelig geraten und lässt sich schlecht verarbeiten, einen Esslöffel Quark zugeben. Dadurch wird der Teig geschmeidiger.

Rührteig fix in den Ofen

Rührteig nicht lange stehen lassen, sonst verbraucht das Backpulver seine Energie schon vor dem Backen und der Teig geht nicht gut auf.

Biskuit variieren

Tortenböden aus Biskuitmasse sind eine luftig leichte Leckerei. Soll's mal ein dunkler Biskuit sein, ca. 2 EL Kakaopulver unters Mehl mischen. Für Nussbiskuit statt Mehl die gleiche Menge gemahlene Nüsse verwenden.

Backform sparsam einfetten

Mit dem Verpackungspapier von Butterstücken kann man wunderbar Kuchenformen einfetten.

Füllung mit Bröseln

Trockenen Kuchen zerbröseln, mit gehackten Hasel- oder Walnüssen mischen und als Füllung für einen Hefezopf verwenden.

Pudding verfeinern

Der Pudding für den Bienenstich wird besonders locker, hebt man ein bis zwei steif geschlagene Eiweiße unter. Ein wenig Eierlikör sorgt für eine feine Geschmacksnote.

SCHNELL-TIPPS

Das i-Tüpfelchen für den Obstkuchen: Sahne steif schlagen und dabei nach und nach Vanillejoghurt einfließen lassen.

Apfel-Tarte nach dem Backen mit Preiselbeeren aus dem Glas bestreuen.

Kategorien: