Für den KnackpoBananenfalte: Alles, was du über sie wissen musst

Alles über die Bananenfalte
Entscheidend für einen schönen Knackpo ist auch die sogenannte Bananenfalte.
Foto: iStock
Inhalt
  1. Bananenfalte - was ist das?
  2. Wie bekommt man eine Bananenfalte?
  3. Bananenfalte trainieren: Ja, das geht
  4. Bananenfalte nur mit OP?

Sie ist nicht besonders beliebt, dabei kann sie eigentlich so gut aussehen. Die Rede ist von der Bananenfalte. Wie? Du hast noch nie von ihr gehört? Dann wird es aber höchste Zeit, Wir haben hier alles Wichtige über die Bananenfalte zusammengetragen, was du wissen sollte.

Bananenfalte - was ist das?

Hinter diesem zunächst einmal etwas ungewöhnlich klingenden Begriff versteckt sich die Falte zwischen deinem Po und deinen Oberschenkeln. Sie kann super aussehen und den Po schön rund wirken lassen, wenn du sowieso schon einen knackigen Hinter hast. Wenn der Po etwas herunterhängt und die Oberschenkel kräftiger sind, sieht das Ganze schon nicht mehr so hübsch aus. Dann nämlich ähnelt die Furch tatsächlich mehr einer Banane. Das sieht leider nicht so nach einem Knackpo aus. Aber kein Problem: Das lässt sich ändern.

Wie bekommt man eine Bananenfalte?

Die unschöne Variante der Pofalte entsteht dann, wenn unser Gesäßmuskel immer mehr verkümmert. Das geschieht automatisch, wenn wir älter werden und unseren Po nicht ausreichend trainieren. Wenn du dann auch noch zu schwachem Bindegewebe neigst... Sagen wir mal, dass das ziemlich ärgerlich ist. Ständiges Sitzen ist ebenfalls nicht besonders förderlich für einen Knackpo. Denn wer sich nicht ausreichend bewegt, drückt sich seinen Po geradezu platt.

Bananenfalte trainieren: Ja, das geht

Keine Panik, auch wenn du nicht von Natur aus mit einer hübschen Bananenfalte gesegnet bist, hast du doch jede Menge Möglichkeiten einiges zu ändern. Die beste Lösung ist Sport. Es gibt eine ganze Reihe von Übungen, mit denen du deine Bananenfalte trainieren kannst. Das wären zum Beispiel:

  • Squats (in allen möglichen Variationen)
  • Ausfallschritte
  • Beckenlift
  • Plank mit Beinheben
  • Wandern
  • Treppensteigen

Noch mehr Übungen für einen straffen Po gibt es hier.

Neben dem einen oder anderen Po-Workout gibt es auch noch andere Möglichkeiten, die Bananenfalte aufzuhübschen. Hautstraffende Cremes mit grünem Tee und Koffein helfen, das Bindegwebe äußerlich zu straffen und sorgen so für ein gleichmäßigeres Hautbild. Shapewear hilft ebenfalls den Po sichtlich anzuheben.

Bananenfalte nur mit OP?

Auch Schönheitschirurgen haben längst erkannt, dass der Knackpo mit trainierter Bananenfalte sich durch Stars wie Kim Kardashian und Co. zu einem neuen Schönheitsideal entwickelt hat. Für die Frauen, die sich ihre Bananenfalte nicht auf natürlichem Wege erarbeiten möchten, gitb es das sogenannte 'Brazilian Butt Lift'. Bei dieser Operation wird Eigenfett in den Po gespritzt, um ihn runder und voller werden zu lassen. Kostenpunkt: bis zu 3.500 Euro. Möglich sind auch Po-Implantate, die mit 5.000 bis 6.000 Euro keine wirklich günstige Alternative sind. Ob eine Schönheits-OP der richtige Weg ist, um die 'perfekte' Bananenfalte zu bekommen, sei einmal dahin gestellt.

ww8

 

Kategorien: