Bangen um Professor Pieter van Vollenhoven

pieter van vollenhoven herzprobleme q
Pieter van Vollenhoven muss sich Untersuchungen in der Universitätsklinik unterziehen.
Foto: RVD

Herzschwäche

Prinzessin Margriet (70), die Schwester von Königin Beatrix (75), wird einige unruhige Nächte verbringen. Denn ihr Mann Pieter van Vollenhoven (73) hat eine akute Herzschwäche, die in den nächsten Tagen in der Universitätsklinik von Utrecht näher erforscht werden soll.

Eine beginnende Lungenentzündung gab Anlass zur Sorge. Die Untersuchungen wiesen dabei auf eine verminderte Herzfunktion hin. Daher verkündete der niederländische Königshof nun, dass Pieter van Vollenhoven die Teilnahme an einigen Veranstaltungen absagen müsse.

Man wolle den genauen Gründen für die Herzinsuffizienz nun auf den Grund gehen. Der Ernst der Lage wird dabei vor allem Prinzessin Margriet klar sein. Mit Herzproblemen ist nicht zu spaßen - vor allem nicht in fortgeschrittenem Alter. Dennoch gibt es für viele Diagnosen inzwischen gute Behandlungsmöglichkeiten, sodass genaue Untersuchungen die schlimmsten Sorgen hoffentlich zerstreuen dürften.

Pieter van Vollenhoven benötigt nun vor allem Ruhe und das hat der Königshof erkannt. Seine vier Kinder Prinz Maurits (44), Prinz Bernhard (43), Prinz Pieter-Christiaan (40) und Prinz Floris (37) werden schon dafür sorgen, dass sich der zehnfache Großvater nicht überanstrengt.

Kategorien: