Beauty-Wahnsinn: Dieser Nagellack ist essbar!

nagellack essbar
Dieser Nagellack steht jetzt auf unserem Speiseplan
Foto: Istock

Was jetzt auf unserem Speiseplan steht? Nagellack! Kein Witz: Es gibt einen neuen Nagellack, der essbar ist. Und noch viel toller: Dieser Nagellack ist NICHT schädlich für die Fingernägel, weil er aus Gemüse gemacht wird.

Ein Nagellack, der nicht giftig ist, das war die Idee von Audrey Amara und Josh Kroot aus Los Angeles. Grund dafür: Sie selbst haben kleine Mädchen und die wollen sich nun mal genauso wie Mami die Nägel lackieren. Weil die jungen Mütter das aber für bedenklich hielten, aufgrund der giftigen Inhaltstoffe von Nagellack , machten sie einfach ihren eigenen.

Gemacht wird der Bio-Nagellack aus Rote Beete oder Karotten und ist deshalb ganz ungiftig. Rund ein Jahr tüftelten die Muttis an ihrem "Kid Licks". Und das fertige Produkt kann sich sehen lassen. Drei Farb- bzw. Geschmacksrichtungen gibt es bisher: „Barley Grass Green“ (Grüner Smoothie), „Beet Red“ (Rote Beete) und „Sour Carrot“ (Karotte).

Und natürlich ist der Nagellack nicht nur etwas für die Kleinen. Wer seinen Nägel etwas Gutes tun möchte, greift am besten zu den ungiftigen Nagellacken. Ein Fläschen kostet rund 12 Euro und geliefert wird auch nach Deutschland. Entfernt werden können die Lacke mit Wasser und einem Schwamm oder noch einfacher: Sie werden direkt vom Finger geleckt. Yammi!

Kategorien: