Ich

Zuhause

Welt
Adel Exklusiv Alles für die Frau Auf einen Blick Avanti Bella Das neue Blatt Das neue Fernsehwoche Freizeitwoche Laura wohnen kreativ Laura Mach mal Pause Mini My Way Neue Post Schöne Woche Tina Tina Woman Woche Heute Happinez Meins Joy Shape
Joy

Beyoncé mit Rastazöpfen

Joy,

Zöpfe der Stars: Beyoncé

Alle paar Jahre wieder ist es für Beyoncé mal wieder an der Zeit, zu ihren Ursprüngen zurückzukehren – frisurentechnisch. Derzeit rockt die Soul-Diva nämlich wieder Rastazöpfe. Ein Look, der uns irgendwie bekannt vorkommt. Wir lösen auf, wann Beyoncé diese aufwändige Zopffrisur zuletzt trug und zeigen noch mehr Flechtkunstwerke der Stars.

Was für eine Haarpracht! Beyoncé zeigte sich am 24. Mai 2014 mit ihrer neuen Frisur (@beyonce on Instagram), und die hat es in sich. Für ihren aktuellen Look ließ sich die Sängerin unzählige Rastazöpfe ins Haar flechten.

Doch halt, ganz unbekannt kommt uns das nicht vor! Ziemlich genau vor zwei Jahren, wenige Monate nach der Geburt ihrer Tochter Blue Ivy, sahen wir Beyoncé nämlich schon einmal mit ähnlichem Flechtkunstwerk auf dem Kopf durch Manhattan laufen. Damals wurde gemunkelt, sie plane ein Comeback mit Destiny’s Child, gar eine Tour mit ihren Ex-Band-Kolleginnen Michelle Williams und Kelly Rowland. Offensichtlich eine Zeitungsente, denn vielmehr startete Beyoncé 2013 mit ihrer „Mrs. Carter Show World Tour“ solo durch.

Beyoncé liebte die Rastazöpfe schon 2012

Dass Beyoncé immer mal wieder gerne zu Rastazöpfen zurückkehrt, könnte auch daran liegen, dass sie (einmal eingeflochten) pflegeleicht sind. Es genügt, die Haare ein bis zwei Mal pro Woche zu waschen. Aufwändige Glättungs- oder Lockenstab-Sessions entfallen und zudem kann sich das Haar von früheren Styling- und Färbe-Aktionen erholen. Das hat Beyoncé wohl einmal mehr überzeugt, und wir finden, dass ihr die Rastazöpfe immer wieder gut zu Gesicht stehen.

reset
Schicken Sie diese Seite an einen Freund:

Mehr zum Thema Haare:

Schreiben Sie uns Ihre Meinung

Wunderweib empfiehlt:

Mehr Themen: