Ich

Zuhause

Welt
Adel Exklusiv Alles für die Frau Auf einen Blick Avanti Bella Das neue Blatt Das neue Fernsehwoche Freizeitwoche Laura wohnen kreativ Laura Mach mal Pause Mini My Way Neue Post Schöne Woche Tina Tina Woman Woche Heute Happinez Meins Joy Shape
Joy

Bravo, Brasil!

Joy,

Schön wie Gisele Bündchen

Sie haben Rhythmus im Blut, sind entwaffnend herzlich. Und nebenbei gelten Brasilianerinnen noch als die schönsten Frauen der Welt. Das perfekte Vorbild, um auch im Winter auf der Sonnenseite des Lebens zu stehen: Hier sind ihre besten Glücksrezepte – und Beautytricks von Topmodel Gisele Bündchen.

Glücklich und selbstbewusst

Wecken Sie die Brasilianerin in sich!

Gefühle, Leidenschaft und Empathie – nicht umsonst wurde in Brasilien die Telenovela erfunden! Die Südamerikanerin nimmt auch im realen Leben viel Anteil am Alltag ihres Bekanntenkreises. Und sie sprudelt vor Emotionen, lacht und weint, wenn ihr danach ist. Das ist die beste Therapie! US-Psychologen fanden heraus, dass empathische Menschen, die bewusst trauern oder Glück empfinden, um 80 Prozent seltener an Depressionen oder Burnout erkranken.

Während wir uns schon morgens kritisch im Spiegel beäugen, hat die selbstbewusste Brasilianerin einen einfachen Trick: wegschauen! Wenn sie sich nicht wohlfühlt, ist der Spiegel eben tabu – und am nächsten Tag sieht die Welt schon wieder anders aus.

Die Brasilianerin sieht andere Frauen nicht als Konkurrenz! Sie erfreut sich an einer schönen Frau, macht ihr Komplimente – und bekommt so auch viel öfter nette Worte zurück. Denn geteilte Freude ist ein Glück von Dauer – Schadenfreude hebt die Laune nur kurzfristig.

Loslassen und glücklich werden

Flirten ist für die Südamerikanerin ein Spiel: Sie improvisiert gern, weil das Leben ohnehin nie perfekt ist – und diese natürliche Lockerheit lieben die Männer. Laut einer Umfrage finden nämlich 75 Prozent vor allem kleine Makel anziehend – und nichts abstoßender als eine steife Frau, die um jeden Preis perfekt sein will!

Von einer Brasilianerin werden Sie nie hören: „Ich werde glücklich sein, sobald ich fünf Kilo abgenommen und meinen Traummann gefunden habe!“ Sie rennt dieser Illusion nicht ein Leben lang hinterher, sondern ist offen für all die kleinen und größeren Glücksmomente, die jedem Menschen täglich wiederfahren – ohne sich verbissen Ziele zu setzen, die womöglich nur andere von ihr erwarten.

Die Brasilianerin lacht viel – und das steckt an: Denn wer strahlt, der bekommt nachweislich auch viel häufiger ein freundliches Lächeln zurück.

Sexy Hüftschwung

Entdecken Sie Ihr eigenes Körpergefühl

Über die Hälfte der 190 Millionen Einwohner lebt in Strandnähe, die Temperaturen liegen ganzjährig über 20 Grad. Klar, dass die Brasilianerinnen da praktisch im Bikini zu Hause sind – und damit kein Problem haben, zu ihrem Body zu stehen. Dass kaum jemand perfekt ist, sieht sie täglich, ebenso, dass jeder Mensch in der Multikulti-Gesellschaft Brasiliens einzigartig ist.

Das heißt nicht, dass Brasilianerinnen kein Schönheitsideal kennen. Es lautet: kurvig, aber knackig! Nicht umsonst gelten Povergrößerungen in Brasilien als Trend. Die vernünftigere Methode ist das angesagte Dance-Workout „Brazil Butt Lift“, ein Mix aus Samba, Capoeira und Aerobic, der den Hüftumfang reduziert, die Gesäßmuskeln stärkt und einen schönen prallen Apfelpo formt.

Während wir glauben, dass wir den perfekten Körper brauchen, um sexy zu sein, kümmert es die Brasilianerin nicht, ob sie Größe 36 oder 40 trägt. Schauen Sie sich einfach mal den Karneval von Rio an – alle Tänzerinnen sehen toll aus, haben aber nicht annähernd eine Size Zero! Brasilianerinnen sind das beste Beispiel dafür, dass Ausstrahlung mehr zählt als Modelmaße.

Die Schönheitsgeheimnisse der rassigen Senhora

In Brasilien gibt es 900.000 (!) Avon-Beraterinnen, aber nur 150.000 Lehrer. Kosmetik ist den Frauen unheimlich wichtig. Bestes Beispiel: Schon Dreijährige lackieren sich die Nägel.

Brazilian Waxing kommt natürlich aus Brasilien! Seit Jahren lassen sich die Frauen dort regelmäßig die Schamhaare entfernen. Zwischen den Beinen will die Brasilianerin keinen „Landing Strip“, sondern Kahlschlag – was laut einer aktuellen Studie nur 28 Prozent der deutschen Frauen bevorzugen. Die restlichen 72 Prozent sollten es sich noch einmal überlegen, denn Brasilianerinnen lieben es auch wegen des angeblich intensiveren Orgasmus. Apropos Liebesgeheimnis: Unten drunter schwören sie auf Unterwäsche von Lace (www.bitsoflace.com).

Brasilianische Lebenfreunde

Die Brasilianerin pflegt ihren Teint sogar am Strand, indem sie den Sand wie ein Peeling auf die Haut rubbelt und danach im Meer abwäscht. Ersatzweise tut’s auch eine Naturhaarbürste, mit der sie sich dreimal pro Woche nach dem Duschen sanft massieren. Das regt die Durchblutung an und sorgt für strahlend weiche Haut.

Sonnenbaden gehört natürlich zum brasilianischen Lifestyle – in Maßen! Topmodel Gisele Bündchen geht nie vor 16 Uhr und nur eine halbe Stunde in die Sonne. Im deutschen Winter brauchen Sie diese Vorsicht nicht: Nutzen Sie jede Minute, denn die UV-Strahlen steigern das Wohlbefinden.

Eyeliner ist für Senhora Pflicht! Legen Sie einen Spiegel auf den Tisch, da das Auge durch den Blick nach unten leicht geöffnet bleibt. Ziehen Sie den Strich von der Mitte zum äußeren Augenwinkel, dann zum inneren Augenwinkel. Ein Schwungbogen ganz außen sorgt für noch mehr Ausdruck!

Probieren Sie den Beauty-Drink der Copacabana-Girls: Karotten- und Rote-Bete-Saft mit etwas Öl – erfrischt den Teint und stärkt das Immunsystem.

Brasilianische Lebensfreude: Geteiltes Glück ist doppeltes Glück

Familie geht den Brasilianern über alles: Zwei Drittel der 20- bis 30-Jährigen leben noch bei den Eltern. Wer ausgezogen ist – vor allem nach der Hochzeit –, kommt trotzdem regelmäßig zum Essen nach Hause.

Die Geschwister sind ein Leben lang die besten Freunde – kein Wunder, denn brasilianische Kinder wachsen sehr eng miteinander auf und schlafen oft zu zweit oder dritt in einem Bett. Diese Nähe sorgt auch später für einen großen Zusammenhalt.

Alle brasilianischen Fußballnationalspieler kicken aktuell in der Heimat. Bayern-Spieler Rafinha, der die Sommerpause immer bei seiner Familie in Londrina (westlich von São Paulo) verbringt, lässt seine Mutter und die sechs Geschwister regelmäßig nach München einfliegen.

Ein Sprichwort in Brasilien besagt: „Onde come um, comem dez – reicht das Essen für einen, reicht es auch für zehn.“ Die Brasilianer sind für ihre Gastfreundschaft bekannt! Sie teilen das oft wenige, was sie haben – was erwiesenermaßen glücklicher macht als Luxus, den man für sich alleine beansprucht.

Sogar der Valentinstag wird in Brasilien nicht mit dem Liebsten gefeiert, sondern wie Weihnachten mit der ganzen Familie!

Sündigen unbedingt erlaubt – ein Leben voller Genuss

Die Brasilianer essen viel Fleisch und sind nicht gerade für ihre gesunde Ernährung bekannt. Auch beim Abnehmen gilt das Motto: relaxt statt strenge Diäten.

Die brasilianische Küche verwendet besonders viele „Happy Foods“ wie Wal- und Pekannüsse, die den Cholesterinspiegel senken – und gute Laune machen.

Beliebter Snack ist die aus dem heimischen Urwald stammende Açaí-Beere, auf die auch Top-Promis wie Lady Gaga schwören, weil sie den Hunger stoppt, die Fettverbrennung anregt und mehr Energie verleihen soll.

Schön wie Gisele Bündchen

Gemüse, vor allem grünes wie Paprika und Bohnen, kommt regelmäßig auf den Tisch. Das ist gut für den Magen, stärkt das Immunsystem, gilt als Anti-Aging und macht – natürlich – glücklich!

Die beliebteste Erfrischung am Strand: das Wasser der frischen Kokosnuss – ein wunderbarer Stresskiller, der kalorienarm und voller wichtiger Nährstoffe und Vitamine ist. Nebenbei zaubern in Kokosnusswasser getränkte Wattepads einen frischen Teint und haben einen natürlichen Anti-Aging-Effekt.

Sport integriert die Brasilianerin in den Alltag – sie hat Feuer im Hintern und verbringt selten den Abend auf der Couch, sie ist ständig in Bewegung, zu Hause rennt sie beim Telefonieren durch die Wohnung, am Strand spielt sie am liebsten Volleyball und am Abend tanzt sie – damit verbrennt sie locker genau so viele Kalorien wie in zwei Stunden Intensiv-Workout im Fitness-Studio.

Der Look à la Gisele Bündchen

Das Topmodel liebt die „Dior Show“-Mascara: die unteren Wimpern dick getuscht, vergrößert sie ihre schmalen Augen.

Unterwegs immer dabei: Abdeckstift von Laura Mercier – der ist mit seinen zwei Farbnuancen praktisch für Winter und Sommer. Die paar Pickel, die auch Gisele plagen, bekämpft sie mit „Tea Tree Oil“ von Paul Mitchell.

Gisele wäscht ihre Haare nicht täglich, damit sie nicht stumpf werden. Shampoo kommt nur in den Haaransatz, Conditioner nur auf die Spitzen. Einmal im Monat verwöhnt sie ihre Mähne mit einer Kur, die sie 20 Minuten in einem warmen Handtuch einwirken lässt.

Mehr Tipps zum brasilianischen Lifestyle gibt Janea Padilha, Autorin von „Brazilian Sexy“. SIe ist Erfinderin des „Brazilian Waxing“ und betreibt in Manhattan ein Kosmetikstudio. Stammkundin ist unter anderem Sarah Jessica Parker.

reset
Schicken Sie diese Seite an einen Freund:

Mehr zum Thema Body:

Schreiben Sie uns Ihre Meinung

Wunderweib empfiehlt:

Mehr Themen: