Ich

Zuhause

Welt
Adel Exklusiv Alles für die Frau Auf einen Blick Avanti Bella Das neue Blatt Das neue Fernsehwoche Freizeitwoche Laura wohnen kreativ Laura Mach mal Pause Mini My Way Neue Post Schöne Woche Tina Tina Woman Woche Heute Happinez Meins
Wunderweib

Schlanke Beine und schöne Füße!

Wunderweib,
reset
Schicken Sie diese Seite an einen Freund:

Schreiben Sie uns Ihre Meinung

Bein zeigen!

Kennen Sie das auch? Es ist ein heißer Tag, und Sie müssen viel stehen oder herumlaufen - abends haben Sie dann dicke Beine.

Wir zeigen Ihnen mögliche Ursachen und Tricks für tolle Beine & Füße.

Füße

Massage löst Blockaden

Beginnen wir an den Fußreflexzonen − von dort aus führen energetische Bahnen zu vielen Bereichen des Körpers und zu den Organen. So werden Blockaden gelöst.

Magnesium

Magnesium schützt

Kribbeln Ihnen abends häufig die Beine? Das könnte ein Zeichen für Magnesiummangel sein. Das Mineral ist wichtig für Muskeln und Nerven.

Fußbad

Fußbad gegen Schmerzen

Die ätherischen Öle in Gänseblümchen wirken gegen Schmerzen.

Beinweh?

Das können Sie sofort tun

Lange gearbeitet? Kein Wunder, wenn abends die Beine wehtun! Das hilft: Massieren Sie Ihre Füße! Beginnen Sie bei den Zehen. Zum Schluss den ganzen Fuß ausstreichen.

Rubbeln

Rubbeln macht fit

Das geht so: Öl auftragen. Mit Peeling-Handschuhen von den Füßen aufwärts jedes Bein kreisend massieren. Je zwei Minuten. Besser, oder?

Limonenöl

Massage mit Limonen-Öl vitalisiert

Ideal für eine Hallo-wach-Massage: Selbst gemixtes Limonen-Öl.

Murmeln

Murmeln machen munter

Stimuliert die Reflexzonen der Hände, durchflutet den Körper mit Energie.

Hochlegen

Beine hochlegen

Nutzen Sie jede Gelegenheit, die Beine ab und zu hochzulegen. Zum Beispiel beim Fernsehen oder Telefonieren. Zwischendurch mal im Büro oder im Wohnzimmer.

Sitzhaltung

Mit den Füßen wippen

Schlagen Sie die Beine beim Sitzen möglichst nicht übereinander (wie auf dem Foto). Dadurch werden Venen und Gefäße zusammengedrückt.

Atmung

In den Bauch atmen

Um den Blutkreislauf in Schwung zu bringen, ist es gut, tief in den Bauch hineinzuatmen.

Steinchen

Venen trainieren

Ein tolles Training für Beinmuskeln und Venen: Füllen Sie Kies oder kleine Steine in einen Kasten. Dann barfuß im Storchengang auf der Stelle treten

Eis

Mit Eis einreiben

Tolle Vorbeugung: Reiben Sie morgens die Beine mit einem Eiswürfel ab, oder machen Sie ca. 2 Minuten lang kalte Güsse. Kälte wirkt gefäßverengend.

Bett-Massage

Bein-Massage im Liegen

Sitz-Massage

Knöchel-Massage im Sitzen