Beeren-Deko im Herbst lässt Räume strahlen

beeren deko

Foto: Wohnidee über deco&style, Fotograf: Nele Braas

Beerige Zeiten

Eine Beere kommt selten allein.

Überzeugen Sie sich selbst davon, wie schön herbstliche Beeren und Blumen im Ensemble unsere Räume zum Leuchten bringen.

Beeren-Deko: Romantischer Strauß

Ein Strauß mit Rosa Multiflora-Hagebutte, Johanniskrautbeere, Rosen und Dahlien verleiht dem Raum einen romantischen Touch. Besonders gut passt er zu einer Einrichtung im Vintage-Stil oder zu weißen Möbeln.

Beeren-Deko: Der Klassiker

Klassisch und schön bringt uns ein Kranz aus Hagebutten und Beeren herbstliche Stimmung in die eigenen vier Wände.

Eine Schleife im Landhaus-Look gibt dem Ensemble das i-Tüpfelchen.

Eine farblich passende Kerze erhellt den Raum mit gemütlichem Licht.

Beeren-Deko: Herbstkranz

Ein herbstlicher Kranz macht die kältere Jahreszeit noch schöner. Lavendel, Rosen, Schneeballbeeren, Sedum (Fette Henne), Weinranken, Hortensien und Brombeeren schmücken ein Windlicht im Glas.

Bastelanleitung:

1. Windlicht in die Etagere stellen und diese mit Wasser füllen.2. Den Rand mit den unterschiedlichen Früchten und Blüten (vorher schräg anschneiden) ausfüllen und die Kerze in das Windlicht stellen.

Beeren-Deko: Turmbau

Diese Dekoration hat es schon weit gebracht - nach oben! So gestalten Sie sich einen wahren Hingucker für den Raum.

So geht's:

Zieräpfel auf Zahnstochern auf eine Styroporform (Bastelladen) oder in Form geschnittenes Moos stecken.

(Kommode, ca. 279 EUR: Die Wäscherei)

Beeren-Deko: Vor dem Fenster

Kopfüber verleihen die Beeren am Band dem Fenster einen besonders hübschen Ausblick. Farblich passende Kerzen machen's rund...

Anleitung:

1. Beeren kurz abschneiden und mit Schmuckdraht an einem Stück Geschenkband befestigen.2. Bänder vor das Fenster hängen.

Beeren-Deko: Kürbis trifft Beere

Hagebutte und Kürbis geben ein vortreffliches Paar ab - noch ein wenig Laub dazu und schon kann das Ensemble die Deko-Bühne betreten.

Bastelanleitung:

1. Vom oberen Teil des Kürbis mit dem Messer einen Deckel abschneiden. Fruchtfleisch so weit aushöhlen, dass das Glasgefäß hineinpasst. Es sollte nicht herausschauen.2. Hagebutten und Laub zu einem gemischten Strauß zusammenfassen.3. Mit der Gartenschere schräg anschneiden und auf Vasenlänge kürzen.4. Glasgefäß mit Wasser füllen und Strauß hineinstellen.

Beeren-Deko: Kürbisschale

Knallerbsen (Schneebeere) und Vogelbeeren machen es sich in einem Hokkaidokürbis gemütlich.

Anleitung:

1. Den Kürbis quer halbieren.2. Deckel abheben und faseriges Fruchtfleisch mit dem Löffel auskratzen.3. Etwas Wasser in die Kürbishälften füllen, Knallerbsen und Vogelbeeren in den Kürbis setzen.

Beeren-Deko: Zierkohl

1-2 Stiele Zierkohl, Heide, Beeren (z. B. Hagebutten, Vogelbeeren) und Zieräpfel tummeln sich in einem Blumentopf - hübsch angeordnet machen sie eine gute Figur.

Anleitung:

1. Steckschaum in Größe des Blumentopfs zuschneiden und langsam wässern.2. Steckschaum in den Blumentopf setzen.3. Pflanzenstiele entsprechend der Blumentopfgröße kürzen und dicht an dicht in den Steckschaum stecken.4. Äpfel mit Hilfe eines Zahnstochers in den Steckschaum stecken.

Beeren-Deko: Mit Herz

Haben Sie auch ein Herz für Beeren? Dann gefällt Ihnen diese Deko-Idee sicher gut! Unser Tipp: Auch am Fenster machen sich die beerigen Herzen nicht schlecht!

So geht's:

Pappe nach Innenmaß eines Keksausstechers zuschneiden, mittig hineinstecken. Beeren beidseitig mit Heißkleber fixieren.

Mehr Ideen gibt’s im WOHNIDEE-NEWSLETTER und auf FACEBOOK

Kategorien: