Bei WhatsApp können wir jetzt unsere Texte formatieren

whatsapp text formatieren

Foto: WhatsApp

Fett, kursiv, durchgestrichen... WhatsApp erlaubt jetzt Textformatierung

Wieder eine spannende Änderung bei WhatsApp! Im beliebten Messenger können wir jetzt unseren Nachrichten mehr Ausdruckskraft verleihen: Indem wir den Text formatieren!

Viele nutzen ihr Smartphone kaum noch zum Telefonieren, sondern vor allem zum Schreiben von Nachrichten. Dabei ist WhatsApp der am weitesten verbreitete Messenger.

Wenn uns etwas wirklich wirklich wichtig ist, konnten wir das bei WhatsApp bisher nur mit Worten und Emojis verdeutlichen. Es gibt große rote Ausrufezeichen, mahnende Zeigefinger, Pfeile, die das Geschriebene einrahmen können - hier kann man wirklich kreativ sein.

Jetzt können wir unseren WhatsApp-Nachrichten noch mehr Ausdruckskraft verleihen: Denn wir können jetzt unseren Text formatieren! Fett, kursiv und durchgestrichen.

Um kursiv zu schreiben, musst du den Text mit Unterstrichen vorne und hinten markieren, so: _kursiv_. Für gefetteten Text setzt du Sternchen, also *fett*. Text durchstreichen kannst du mit den sogenannten Tilden: ~durchgestrichen~.

ABER: Bisher sieht nicht jeder die schicken neuen Formatierungen. Nur iOS-Nutzer mit dem neuesten Update. Android-Nutzer und Nutzer einer älteren WhatsApp-Version sehen noch den Text mit den Sonderzeichen:

Foto: Screenshot vom WhatsApp-Fenster eines Android-Handys mit dem Screenshot vom WhatsApp-Fenster eines iOS-Handys drüber gelegt. Beim iOS-Handy sehen wir, wie die Text-Formatierung bei WhatsApp aussieht.

Wann auch Android-Nutzer die neue Textformatierung bei WhatsApp nutzen können, ist noch nicht raus.

Mehr zu WhatsApp:
Die lustigsten WhatsApp Status Sprüche
WhatsApp wird noch mehr spannende Funktionen einführen
So erkennst du, wer dich in WhatsApp blockiert hat
So holst du falsch verschickte WhatsApp-Nachrichten zurück

ww5

Schöne Accessoires für dein Smartphone:

Kategorien: