„Beim Laufen bekomme ich Glücksgefühle“

beim laufen bekomme ich gluecksgefuehle
Beim Laufen bekomme ich Glücksgefühle
Foto: Privat, Kate Reeders

Applaus: Abnehmerfolge durchs Laufen

Sport stand für Sara Morrisroe immer an letzter Stelle. Bis eine Krankheit in der Familie sie wieder auf Trab brachte und die Shape-Leserin mit ihrem Lauftraining über 30 Kilo hinter sich ließ.

Sarahs Herausforderung

Mit 81 Kilo war Sara Morrisroe bereits übergewichtig als sie anfing zu studieren. „Ich hatte seit der Mittelschule Übergewicht und habe mich gehen lassen“, erklärt sie. „All you can eat“-Buffets in der Uni-Kantine und regelmäßiger Alkoholgenuss ließen ihre Taille in die Breite gehen.

Saras Abnehm-Tricks entdecken Sie in der Galerie (6 Bilder):

Und das Freizeitprogramm, das von Events ihrer Studentenverbindung bestimmt wurde, rechtfertigte für sie, den Gang ins Fitnessstudio zu vermeiden. „Ich trat einer divers aufgestellten Studentenverbindung bei, die Mädchen aller Körpergrößen aufnahm. Sie haben mich so akzeptiert wie ich war“, verrät sie. Bis zum letzten Jahr ihres Studiums nahm Sara weitere 23 Kilo zu.

Der Wendepunkt

Doch die harsche Wirklichkeit holte Sara nach ihrem Abschluss ein, als bei ihrem 15-jährigen Bruder Diabetes Typ 1 diagnostiziert wurde und ihre Tante an Krebs starb. „Ihre Krankheiten ließen mich einen genaueren Blick auf meinen eigenen Gesundheitszustand werfen.“

Ihr Abnehmplan

Sara vorher

Noch im selben Jahr wurde Sara zum ersten Mal Mitglied in einem Fitnessstudio. Sie fing langsam an, mit 20-minütigen Workouts auf dem Crosstrainer. Bevor sie sich versah, joggte sie auf dem Laufband. Eine Kombination aus Cardio, Krafttraining und einer kohlenhydratarmen Ernährung half Sara innerhalb von 18 Monaten 17 Kilo zu verlieren.

„Ich fing an, meine Mahlzeiten selbst zuzubereiten und viel Gemüse und fettarmes Fleisch wie Huhn zu essen. Drei Jahre später (und weitere 4 Kilo leichter) meldete sie sich zu ihrem ersten Halb-Marathon an. „Als ich über die Ziellinie lief, war das der erhebendste Moment meines Lebens.“

Sarah heute

Sara läuft 20 bis 25 Kilometer pro Woche und führt ein Lauf-Tagebuch über ihre Fortschritte

Seit 2009 ist Sara erfolgreich bei drei Marathons und acht Halb-Marathons mitgelaufen - und hat dabei weitere 14 Kilo abgenommen . „Wettläufe machen süchtig,“ sagt sie. „Ich feuere mich selbst an, meine eigenen Zeiten zu verbessern.“

Vorher: 104 Kilo

Alter: 29Körpergröße: 1,71 Meter

Nachher: 69 Kilo (sie hat 35 Kilo verloren)

Wöchentlicher Fitness-Plan:60 Minuten/4 Mal pro Woche Cardio60 Minuten/3 Mal pro Woche Krafttraining

Fitness-Video: Workouts auf JOY Online >>

Body: Schlank-Tipps auf COSMOPOLITAN Online >>

Kategorien: