Belly Button Challenge soll sagen, ob du zu dick bist

bellybuttonchallenge ww
Diät-Test auf die Schnelle: Wie geht die Belly Buton Challenge?
Foto: Screenshot/ gilorya bei Instagram

So geht die Belly Button Challenge als Diät-Test

Achtung, neuer Netztrend, weltweit haben schon Millionen mitgemacht. Mit dem Belly Button Challenge findest du mit einem Handgriff heraus, ob du zu dick bist.

Angeblich belegt sogar eine wissenschaftliche Studie, dass der Test funktioniert, der gerade durchs Netz hyped: Hier ist die Belly Button Challenge. Damit sollst du herausfinden, ob du zu dick bist. Mindestens 100 Millionen haben schon mitgemacht und das Ergebnis in sozialen Netzwerken rund um die Welt geteilt. Angefangen mit dem Hype haben die Chinesen in ihrem Netzwerk "Weibo", das so ähnlich ist wie Twitter.

So geht’s: Lege von hinten deinen Arm um den Rücken und versuche mit deiner Hand, so nah wie möglich an den Bauchnabel zu kommen. Wenn sie zu weit weg ist, bist du angeblich zu dick. Wenn du es schaffst - alles bingo.

Wir haben in der Redaktion sofort getestet. Das Ergebnis: Spaß macht die Challenge total, wenn alle Kollegen plötzlich die herrlichsten Verrenkungen anstellen, um sich so dünn wie möglich zu machen. Zu dick wären wir ausnahmslos alle, von BMI 21 bis 30. Eigentlich sagt der Test eher was über die Gelenkigkeit aus als über Gewicht – und erst recht das Übergewicht. Die wissenschafltiche Studie, die angeblich belegen soll, dass der Test wirklich funktioniert, ist übrigens auch nicht aufzutreiben.

Fazit: Kein ernsthafter Diät-Test. Da verlassen wir uns lieber weiter auf den BMI-Rechner . Aber die #bellybuttonchallenge ist ein lustiges Party-Spiel.

Béo nhưng vẫn lm đc :3 #thuthachchamron#linh#bellybuttonchallenge #bellybutton #challenge

A photo posted by ʝųŋɠ ✨ђęę ✨ђƴǫ (@seohyun_jungheehyo) on

Kategorien: