Bespannte Strickrahmen: So einfach geht's

anleitung bespannte strickrahmen
Stickstriche und Bordüren setzen Akzente
Foto: deco&style

Fröhliche Runde

In der Gruppe machen sich die mit Hemdstoff bespannten Strickrahmen besonders hübsch. Folgen Sie einfach Schritt für Schritt unserer Anleitung.

 

Material:

 

 

  • altes Hemd
  • Stickrahmen in diversen Größen
  • Stickgarn
  • Reagenzgläser
  • Spitze
  • farbige Bordüre
  • Schere
  • Sticknadel
  • Nähmaschine und farblich passenden Garn
  • Nägel
  • Hammer

 

 

Strickanleitung für bespannte Strickrahmen

 

1. Teile des Hemdes den verschiedenen Größen desRahmens zuteilen.

2. Etwas großzügiger als den Rahmendurchmesser zuschneiden.

3. Einzelne Teile des Hemdes mit einem sich farblich absetzenden Garn nachsticken, z. B. Ellbogenflicken, Passe oder Kragen.

4. Brusttasche mit einer Längsnaht im Steppstich mit der Nähmaschine abnähen, um später ein Reagenzglas für Blumen hineinzustecken.

5. Auf das Stück mit der Knopfleiste wird ein Streifen mit Spitze und darauf eine kontrastierende Bordüre genäht.

6. Alle fertig bearbeiteten Stücke in die Rahmen spannenund festziehen. Nach außen überstehenden Stoff abschneiden.

7. Nägel in die Wand schlagen und Stickrahmen daranaufhängen.

Kategorien: